Lesedauer: 2 Minuten

München - Jerome Boateng lädt seine Teamkollegen zum Grillen ein. Von schlechter Laune kann da beim Abwehrspieler offenbar nicht die Rede sein.

Anzeige

Eigentlich war Jerome Boateng schon ja weg beim FC Bayern. Doch eine starke Vorbereitung ließ die Aktien des Innenverteidigers steigen. 

Nicht wenige rechneten mit ihm zum Bundesliga-Auftakt in der Startformation.

Anzeige

Trotzdem durfte Boateng an den ersten beiden Spieltagen lediglich nur zuschauen. Während er gegen die Hertha (2:2) zum Auftakt wenigstens noch zum Kader gehörte, fehlte er am vergangenen Samstag beim FC Schalke (3:0). Allerdings krankheitsbedingt. 

Jetzt das aktuelle Trikot des FC Bayern bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

Doch von schlechter Laune - wie noch zum Ende der vergangenen Saison - ist beim 30-Jährigen bei Weitem keine Spur. So lud Boateng ein paar seiner Teamkollegen am Dienstag zum Grillen zu sich nach Hause  ein. 

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Mit von der Partie waren auch seine direkten Konkurrenten Niklas Süle, Lucas Hernandez und Lasse Mai. 

FC Bayern: Jerome Boateng lädt Teamkollegen zum BBQ ein

Auch Kapitän Manuel Neuer, Kingsley Coman und Javi Martinez waren mit dabei. Und natürlich war auch Neuzugang Philippe Coutinho eingeladen. 

Abwanderungsgedanken oder miese Laune sehen definitiv anders aus. 

Ob Boateng die Bayern noch verlässt, wird sich spätestens am kommenden Montag klären (2. September). Dann schließt nämlich der Transfermarkt.