Fans von Borussia Mönchengladbach und dem 1. FC Köln lieferten sich eine Schlägerei (Symbolbild)
Fans von Borussia Mönchengladbach und dem 1. FC Köln lieferten sich eine Schlägerei (Symbolbild) © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

In Mönchengladbach ist es am Abend zu einer Schlägerei zwischen Anhängern von Borussia Mönchengladbach und dem 1. FC Köln gekommen. Eine Person musste ins Krankenhaus.

Anzeige

Am Samstagabend ist es laut Darstellung der Polizei in Mönchengladbach-Neuwerk zu einer Massenschlägerei zwischen rivalisierenden Fangruppen von Borussia Mönchengladbach und dem 1. FC Köln gekommen.

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    Kramaric drängt auf Bayern-Wechsel
  • Fussball / Supercup
    2
    Fussball / Supercup
    Einzelkritik: Tolissos Eigenwerbung
  • Fussball / Supercup
    3
    Fussball / Supercup
    Kimmich schießt Bayern zum 5. Titel
  • Fussball / Champions League
    4
    Fussball / Champions League
    Diese Hammerlose drohen FCB & BVB
  • Fussball / Bundesliga
    5
    Fussball / Bundesliga
    Rummenigge erklärt Kroos-Abgang

Ein verletzter Kölner Anhänger musste ins Krankenhaus eingeliefert werden, ein PKW wurde zudem beschädigt. Der FC hatte bereits am Freitagabend gegen Borussia Dortmund gespielt, die Borussia war am Samstag Gast beim FSV Mainz 05 gewesen.

Anzeige

Bei Eintreffen der Polizeikräfte flüchteten die FC-Fans in Richtung der Autobahnen A 52 und A 44. Die Ermittlungen wegen Landfriedensbruch laufen.