Lesedauer: 2 Minuten

Philippe Coutinho ist in der Bundesliga angekommen! Der Star-Zugang des FC Bayern tritt auf Schalke zum ersten Mal im Bayern-Trikot an - und äußert sich begeistert.

Anzeige

Bayerns Königstransfer Philippe Coutinho hat beim Auswärtsspiel gegen den FC Schalke sein Bundesliga-Debüt gefeiert.

Der Brasilianer kam in der 57. Minute für Thomas Müller in die Partie. 

Anzeige

Erlebe bei MAGENTA SPORT mit Sky Sport Kompakt alle Sky Konferenzen der Fußball-Bundesliga live! | ANZEIGE 

Zeitgleich betrat auch Ivan Perisic das Feld, für ihn war es ebenfalls der erste Auftritt im Trikot des deutschen Rekordmeisters. Für den Kroaten machte Serge Gnabry Platz.

"Wir lieben schon München"

"Ich bin sehr glücklich hier und freue mich, mein Debüt gegeben zu haben. Es war ein sehr schöner Abend", sagte der Südamerikaner bei Sky. Er fühle sich bei den Bayern sehr wohl, "wir lieben schon die Stadt München." Aber er müsse noch an sich arbeiten, so Coutinho.

Die 27 Jahre alte Leihgabe vom FC Barcelona zeigte schon seine brillante Technik, feine Ballannahme und das eine oder andere Kabinettstückchen. Ein Treffer blieb dem Selecao-Star bei seiner Bundesliga-Premiere allerdings versagt.

Kovac lobt Coutinhos Fähigkeiten

Trainer Niko Kovac äußerte sich zufrieden mit Coutinhos Debüt. "Man hat gesehen, welche Fähigkeiten er am Ball hat, welche Räume er beläuft und wie er die Mitspieler einsetzt", sagte Kovac und fügte hinzu: "Man hat aber auch gesehen, dass noch Kraft fehlt. Das kann aber auch gar nicht anders sein."

Perisic hatte zweimal Glück, dass es nach einem Handspiel kurz nach seiner Einwechslung keinen Elfmeter geben die Bayern gab.

Zum Zeitpunkt der Einwechslung führte Bayern mit 2:0 durch einen Doppelpack von Robert Lewandowski (20. Spielminute, FE + 50.). Lewandowski erhöhte in der Schlussphase sogar auf 3:0 für die Bayern.

Meistgelesene Artikel
  • Fußball / Bundesliga
    1
    Fußball / Bundesliga
    Nächste Moukoko-Show im Topspiel
  • Fußball / DFB-Team
    2
    Fußball / DFB-Team
    Daum mit Spitze gegen Hoeneß
  • Fußball / Bundeslliga
    3
    Fußball / Bundeslliga
    "Aberwitzig!" Veh erklärt Ärger
  • Int. Fussball / La Liga
    4
    Int. Fussball / La Liga
    Alarm bei "seelenlosem Barca"
  • Int. Fußball / Serie A
    5
    Int. Fußball / Serie A
    Ronaldo: "Menschen sind dumm"