Alfred Finnbogason bestritt in dieser Saison nur 18 Bundesligaspiele für den FC Augsburg
Alfred Finnbogason bleibt dem FCA treu © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Der FC Augsburg bindet seinen Torjäger langfristig. Alfred Finnbogason erklärt, warum er sich für eine Zukunft beim FCA entscheidet.

Anzeige

Der umworbene Torjäger Alfred Finnbogason bleibt Bundesligist FC Augsburg treu.

Der 30 Jahre alte Isländer verlängerte seinen Vertrag vor dem Saisonstart am Samstag (Borussia Dortmund – FC Augsburg um 15.30 Uhr im LIVETICKER) bei Borussia Dortmund vorzeitig bis zum 30. Juni 2022.

Anzeige

Erlebe bei MAGENTA SPORT mit Sky Sport Kompakt alle Sky Konferenzen der Fußball-Bundesliga live! | ANZEIGE

FCA-Geschäftsführer Stefan Reuter sprach von einem "super Zeichen, dass Alfred von unserem Weg überzeugt ist und er seine Zukunft beim FCA sieht. Seine Torquote ist beeindruckend und wird uns in Zukunft sicher helfen, unsere Ziele zu erreichen".

Finnbogason spielt seit 2016 für den FCA und erzielte in 67 Bundesligaspielen 32 Tore.

"Ich erlebe trotz einiger Verletzungen die beste Zeit in meiner fußballerischen Laufbahn. Meine beiden Kinder sind in Augsburg geboren und ich fühle mich in diesem Umfeld einfach unheimlich wohl", sagte er.

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    BVB-Youngster überrollen Gladbach
  • Fussball / Bundesliga
    2
    Fussball / Bundesliga
    Haaland klärt Szene mit Sancho auf
  • Fussball / Bundesliga
    3
    Fussball / Bundesliga
    Schalke: Wagner muss jetzt liefern!
  • Fussball / Transfermarkt
    4
    Fussball / Transfermarkt
    Bale-Rückkehr nach Tottenham fix
  • Radsport / Tour de France
    5
    Radsport / Tour de France
    Tour-Drama um Roglic: "Habe geweint"