Neven Subotic, 1. FC Union Berlin
Neven Subotic, 1. FC Union Berlin © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Das Debüt von Neven Subotic bei Aufsteiger Union Berlin rückt näher. Der Neuzugang kehrt nach seiner Verletzung zurück auf den Platz.

Anzeige

Neuzugang Neven Subotic ist bei Bundesliga-Aufsteiger Union Berlin ins Mannschaftstraining eingestiegen. Der frühere Bundesliga-Profi von Borussia Dortmund und dem 1. FC Köln hatte bei seinem neuen Klub bislang wegen Kniebeschwerden nur individuell trainieren können.

Mit der Rückkehr ins Mannschaftstraining steigen für den Innenverteidiger auch die Chancen auf ein Testspieldebüt am Samstag in Anif (Österreich) gegen den VfL Wolfsburg. Unions Trainer Urs Fischer hatte erklärt, Subotic nur dann einzusetzen, wenn er zuvor Einheiten mit der Mannschaft absolviert habe.

Anzeige

Jetzt aktuelle Fanartikel der Bundesliga bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

Training ohne Gentner und Friedrich

Neuzugang Christian Gentner und Abwehrspieler Marvin Friedrich fehlten am Dienstag beim Training. Beide mussten in der Charite medizinische Tests nachholen. Mittelfeldspieler Julian Ryerson und Abwehrmann Florian Hübner konnten wegen den Folgen von Verletzungen nur individuell trainieren.

Meistgelesene Artikel
  • Fußball / Bundesliga
    1
    Fußball / Bundesliga
    Bayerns Sieg "auf dem Zahnfleisch"
  • Fussball / Bundesliga
    2
    Fussball / Bundesliga
    Zu kalt! Flick sorgt sich um Süle
  • Fussball / Bundesliga
    3
    Fussball / Bundesliga
    BVB patzt überraschend gegen Köln
  • Kampfsport / Boxen
    4
    Kampfsport / Boxen
    Tyson vs. Jones - das Legendenduell
  • Leichtathletik
    5
    Leichtathletik
    Schmidt: "Es ist eine Hassliebe"