Lesedauer: 2 Minuten

Bundesliga-Aufsteiger Union Berlin feiert gegen den SV Ried einen Testspielsieg. Allerdings trübt die Verletzung eines Abwehrspielers die Freude der Hauptstädter.

Anzeige

Aufsteiger Union Berlin hat auch sein zweites Testspiel innerhalb der Vorbereitung auf die neue Saison der Fußball-Bundesliga gewonnen.

Das Team von Trainer Urs Fischer bezwang im Rahmen seines Trainingslagers in Windischgarsten den österreichischen Zweitligisten SV Ried 3:0 (3:0).

Anzeige
Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Champions League
    1
    Fussball / Champions League
    So steht's um Hummels und Haaland
  • Fussball / Champions League
    2
    Fussball / Champions League
    Ronaldo schreibt Geschichte
  • Motorsport / Formel 1
    3
    Motorsport / Formel 1
    Schumacher postet Video mit Vater
  • Fussball / Champions League
    4
    Fussball / Champions League
    Warum der BVB nicht mehr wechselte
  • Fussball / Champions League
    5
    Fussball / Champions League
    Angst vor Gladbach-Verschwörung

Marvin Friedrich (9.) und Grischa Prömel (29., 33.) trafen für die Berliner. Abwehrspieler Julian Ryerson musste nach rund 20 Minuten offenbar wegen einer Sprunggelenksverletzung ausgewechselt werden.

Jetzt aktuelle Fanartikel der Bundesliga bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

Union hatte sein erstes Vorbereitungsspiel gegen den dänischen Erstligisten Bröndby IF mit 2:1 gewonnen.