Hertha BSC, Fenerbahce Istanbul
Hertha BSC, Fenerbahce Istanbul © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Hertha BSC setzt sich in einem Testspiel gegen Fenerbahce Istanbul knapp durch. Nach dem Spiel kommt es dann zu tumultartigen Szenen im Spielertunnel.

Anzeige

Nach dem Testspiel von Bundesligist Hertha BSC im österreichischen Stegersbach gegen den türkischen Top-Klub Fenerbahce Istanbul kam es zu Tumulten im Spielertunnel.

Daran beteiligt waren Fenerbahce-Kapitän Emre, aber auch Herthas Betreuer Nello di Martino sowie Spieler und weitere Vertreter des Vereins.

Anzeige

Auf einem Video von Hürriyet Online ist zu sehen, wie Polizeikräfte di Martino aus dem von Menschen überfüllten Spielertunnel herausführen. Auch Herthas Trainer Ante Covic sowie die Spieler Niklas Stark und Marko Grujic sind auf dem Video zu erkennen.

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    Darum wackelt die Bayern-Abwehr so
  • Fussball / Bundesliga
    2
    Fussball / Bundesliga
    Entscheidet sich Karius' Zukunft?
  • Fussball / Europa League
    3
    Fussball / Europa League
    Bosz kritisiert Schiri trotz Sieg
  • Int. Fussball
    4
    Int. Fussball
    Gerrard empfiehlt sich als Klopp-Erbe
  • US-Sport / NBA
    5
    US-Sport / NBA
    Rookie mit 29! Kann das klappen?

Hertha kam gegen Fenerbahce zu einem 2:1-Sieg. Die Tore erzielten der niederländische Neuzugang Daishawn Redan (59.) und Vedad Ibisevic (80.). 

Jetzt das aktuelle Trikot von Hertha BSC bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE