Lesedauer: 2 Minuten

Der FC Bayern präsentiert sein neues Heimtrikot für die Saison 2019/20. Eine Special Edition ist den scheidenden Superstars Robben und Ribéry gewidmet.

Anzeige

Der FC Bayern hat sein neues Heimtrikot für die Saison 2019/20 präsentiert.

Die neuen Jerseys sind eine Hommage an die Allianz Arena, sie erinnern an die Waben der Außenfassade des Stadions. Die rot leuchtenden Waben ziehen sich in verschiedenen Rottönen über die gesamte Brust. 

Anzeige

Gelungener Clou: Für eine spezielle Fan-Edition haben sich der Rekordmeister und Sportartikelhersteller adidas etwas Besonderes ausgedacht.

Jetzt die aktuellen Trikots des FC Bayern bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

Sonderaktion für Robben und Ribéry

Zum bevorstehenden Abschied von Franck Ribéry und Arjen Robben sind für kurze Zeit die Rückennummern der beiden Routiniers in einem Spezialflock erhältlich. Zu sehen sind darauf besondere Momente der scheidenden Superstars.

Das Spezialtrikot von Franck Ribéry
Das Spezialtrikot von Franck Ribéry © FC Bayern

Am letzten Bundesliga-Spieltag am kommenden Samstag gegen Eintracht Frankfurt werden die Bayern erstmals in ihren neuen Trikots auflaufen.

Beim Gewinn der Meisterschaft dürften die Jerseys gleich mal einem Weißbier-Test unterzogen werden.

Meistgelesene Artikel
  • FC Bayern: Trainer Niko Kovac spricht über Beziehung zu Karl-Heinz Rummenigge, Karl-Heinz Rummenigge und Bayern-Trainer Niko Kovac auf dem Oktoberfest
    1
    Fußball / Bundesliga
    Rummenigge legt sich bei Kovac fest
  • Franck Ribery und Arjen Robben stehen vor ihrem letzten Pflichtspiel beim FC Bayern
    2
    Fußball / DFB-Pokal
    Robben und Ribéry erneut Trumpf?
  • Julian Brandt (r.) wechselt zum BVB - Kai Havertz (l.) bleibt dagegen wohl in Leverkusen
    3
    Fußball / Bundesliga
    Brandt-Verkauf: Folgen für Havertz
  • Ralf Rangnick (r.) räumt im Sommer den Trainer-Posten bei RB Leipzig für Julian Nagelsmann
    4
    Fußball / DFB-Pokal
    Rangnick: So läuft es mit Nagelsmann
  • Frankreichs Meister PSG befindet sich in unruhigen Zeiten
    5
    Fussball / Champions League
    Wird PSG zum Milliardengrab?