Michael Ballack weint am 34. Bundesliga-Spieltag gleich zweimal bittere Tränen
Michael Ballack weint am 34. Bundesliga-Spieltag gleich zweimal bittere Tränen © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Zum ersten Mal seit fast zehn Jahren fällt die Meister-Entscheidung am 34. Spieltag. In der Vergangenheit wurden so denkwürdige Geschichten geschrieben. Ein Rückblick.

Anzeige

Alle Meister-Entscheidungen am 34. Spieltag zum Durchklicken:

Weil der FC Bayern am Samstag bei RB Leipzig nicht über ein 0:0 hinauskam und Borussia Dortmund knapp mit 3:2 gegen Fortuna Düsseldorf gewann, wird erst am kommenden Samstag in der Meisterfrage abgerechnet.

Das gab es seit fast zehn Jahren nicht mehr - in der Vergangenheit aber durchaus oft. Spannende Konferenz-Schaltungen, jubelnde Sieger, traurige Verlierer: Wenn die Meisterschale erst am Ende vergeben wird, schreibt die Bundesliga ihre denkwürdigsten Geschichten.

Anzeige

Man denke zurück an das Drama um den FC Schalke 04 als "Meister der Herzen" 2001, die Tränen von Michael Ballack bei Bayer Leverkusen oder auch den unvergesslichen Dreikampf zwischen dem VfB Stuttgart, Eintracht Frankfurt und dem BVB 1992.

SPORT1 blickt zurück auf alle Saisons, in denen das Titelrennen erst am Ende entscheiden wurde.