Borussia Moenchengladbach v RB Leipzig - Bundesliga
Borussia Moenchengladbach v RB Leipzig - Bundesliga © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Patrick Herrmann hinterlässt bei der China Tour der Borussia Eindruck bei den Fans. Ein Anhänger der Fohlen nimmt für den Star eine beachtliche Reise auf sich.

Anzeige

Echte (Fan-)Liebe kennt keine Grenzen.

Ein Anhänger von Borussia Mönchengladbach ist über 1400 Kilometer gereist, um das Autogramm seines Lieblingsspielers Patrick Herrmann zu ergattern.

Anzeige

Die Borussia befindet sich derzeit auf einer Reise durch China. Bei einem Testspiel der Fohlen gegen den Erstligisten Guangzhou R&F am Mittwoch schenkte Herrmann sein Trikot einem Fan auf der Tribüne.

Bilder auf dem Twitter-Kanal der Gladbacher zeigen den stolzen Empfänger des Jerseys, der das Geschenk freudestrahlend in die Kamera hält.

https://twitter.com/borussia/status/1131229225409581056

Jetzt das aktuelle Trikot von Borussia Mönchengladbach bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

Offenbar wünschte sich der chinesische Fan aber auch noch ein Autogramm des Offensivspielers auf seinem neuen Trikot – und stieg daher am frühen morgen des nächstens Tages in den Flieger von Guangzhou nach Shanghai, um dem Team zu folgen.

Auch interessant

Am Flughafen traf er einmal mehr auf sein Idol Herrmann und ergatterte das erhoffte Autogramm. Nach über 1400 Kilometern Reise stand der verdutzte Bundesliga-Profi selbstredend auch für ein Selfie noch gerne zur Verfügung.

Am Samstag kehren die Borussen nach Deutschland zurück.