1. FSV Mainz 05 v FC Schalke 04 - Bundesliga
1. FSV Mainz 05 v FC Schalke 04 - Bundesliga © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Domenico Tedesco beschwört vor der Partie gegen Fortuna Düsseldorf die Geister seiner Mannschaft. Man brauche die Punkte im Abstiegskampf.

Anzeige

Trainer Domenico Tedesco von Schalke 04 will den Abstiegskampf in der Bundesliga mit Leidenschaft annehmen.

"Ich muss der Motor sein. Ich werde das letzte Korn Energie, und ich habe noch sehr viel, für Schalke geben. Es kommen auch wieder bessere Tage", sagte Tedesco am Donnerstag vor dem Ligaspiel gegen Fortuna Düsseldorf.

Anzeige

Tedesco fordert "Ausrufezeichen"

Personaldiskussionen sollen nach dem Abschied von Christian Heidel und der Berufung des neuen Sportvorstandes Jochen Schneider ausgeblendet werden. "Kurzfristig kann uns kein Sportvorstand helfen. Wir müssen selbst die Ausrufezeichen setzen", forderte Tedesco. "Wir brauchen jetzt Männer, die Gas geben. Wir brauchen die verdammten Punkte!"

Auch interessant
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    Die Transfer-Baustellen der Bayern
  • Fussball / Transfermarkt
    2
    Fussball / Transfermarkt
    Transferticker: Ex-Schalker löst Vertrag in England auf
  • Int. Fussball / Championship
    3
    Int. Fussball / Championship
    Der Abstieg von Klopps Musterschüler
  • Fußball / Bundesliga
    4
    Fußball / Bundesliga
    Bittere Story eines BVB-Transfers
  • Boulevard
    5
    Boulevard
    Der Porno-Absturz der Surf-Coffeys

Nur deren 23 hat der Vize-Meister in 23 Bundesliga-Spielen gesammelt, allein der Schwäche von gleich vier Mannschaften im Tabellenkeller ist es zu verdanken, dass die Lage nicht dramatisch ist. "Wir haben diese Situation herbeigerufen, jetzt wird nicht gejammert. Wir müssen Vollgas geben, um aus diesem Stuss wieder rauszukommen", sagte Tedesco, der von einer großen Aussprache mit der Mannschaft nach dem 0:3 beim FSV Mainz 05 berichtete.

Schalke-Ausfälle drohen

Offensivmann Weston McKennie (muskuläre Probleme) und Linksverteidiger Bastian Oczipka (Zehenentzündung) werden gegen Düsseldorf womöglich nicht helfen können. Dafür kehrt im Mittelfeld Benjamin Stambouli zurück, über den Tedesco sagt: "Er ist eine tragende Säule."

Die bisherigen Saisonduelle mit der Fortuna haben die Schalker gewonnen (2:0 in der Liga/4:1 im DFB-Pokal). Ein dritter Sieg muss her, betont Tedesco: "Allerspätestens nach dem Mainz-Spiel muss jedem klar sein, in welcher Situation wir sind. Wir brauchen Punkte."