Alexander Nübel (2.v.l.) überdenkt derzeit seine Zukunft
Alexander Nübel (2.v.l.) überdenkt derzeit seine Zukunft © SPORT1-Montage: Marc Tirl/Getty Images/Imago/Picture Alliance/iStock
Lesedauer: 2 Minuten

München und Gelsenkirchen - Schalke will Alexander Nübel mit allen Mitteln halten. Er wäre nicht das einzige S04-Talent, das zum Nulltarif wechselt. SPORT1 zeigt den Schalker Aderlass.

Anzeige

Schalkes verlorene Söhne zum Durchklicken:

Schalke droht bei seiner Nummer eins Alexander Nübel das gleiche Schicksal wie bei vielen Talenten aus dem eigenen Nachwuchs - ein ablösefreier Wechsel. Nübels Vertrag läuft 2020 aus, eine Verlängerung kam bisher nicht zustande. 

Doch Schalke gibt nicht auf. "Wir wollen den Vertrag mit ihm verlängern und werden die Gespräche mit ihm intensivieren, wenn er von der U21-EM zurück ist", erklärte Sportvorstand Jochen Schneider auf der Jahreshauptversammlung der "Knappen".

Anzeige

Er könne zwar nichts versprechen, erklärte Schneider, fügte aber an die Fans gewandt hinzu: "Aber ich kann euch eins versprechen: Ich werde alles dafür tun, dass so etwas nicht passiert wie bei Matip, Kolasinac, Gorezka oder Meyer." Sie alle hatten Schalke zum Nulltarif verlassen.

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    Bayern drohen sieben Ausfälle
  • Fussball / Bundesliga
    2
    Fussball / Bundesliga
    BVB-Rückfall - wie kam es dazu?
  • Fußball / Bundesliga
    3
    Fußball / Bundesliga
    Schalke bekommt "Stecker gezogen"
  • Fussball / Transfermarkt
    4
    Fussball / Transfermarkt
    Transferticker: Khedira strebt Winter-Wechsel an
  • Fussball / Bundesliga
    5
    Fussball / Bundesliga
    Zu kalt! Flick sorgt sich um Süle

Dabei sind es die königsblauen Seelen mittlerweile gewohnt, ihre wertvollsten Rohdiamanten an Europas Elite abtreten zu müssen. 

SPORT1 zeigt, wer in den letzten Jahren den Weg in die Ferne suchte.