Lesedauer: 2 Minuten

Manuel Neuer ist nach seiner Daumenverletzung wohl wieder einsatzbereit. Bayern-Trainer Niko Kovac zeigt sich auf der Pressekonferenz optimistisch.

Anzeige

Nationaltorhüter Manuel Neuer könnte im Spiel beim FC Augsburg sein Comeback für den FC Bayern München feiern.

"Er hat keine Beschwerden gehabt, sodass er für uns wieder eine Option ist. Es sieht sehr gut aus, er ist bereit", sagte Trainer Niko Kovac vor dem Bundesliga-Spiel am Freitag (Bundesliga: FC Augsburg - FC Bayern München ab 20.30 Uhr im LIVETICKER).

Anzeige
Meistgelesene Artikel
  • Joachim Löw gibt Marco Reus Anweisungen
    1
    Fußball / EM-Qualifikation
    Löw: BVB interessiert da nicht
  • Lucas Hernandez (l.) steht offenbar vor einem Wechsel zum FC Bayern
    2
    Fußball / Transfermarkt
    Transferticker: FCB-Deal mit Hernandez fix?
  • Serge Gnabry (M.) und Leroy Sane (r.) harmonierten gegen die Niederlande auffällig gut
    3
    Fussball / DFB-Team
    Bestes Duo seit Poldi und Schweini?
  • Österreich blamiert sich gegen Israel
    4
    Fussball / EM-Qualifikation
    In Österreich geht die Angst um
  • Nikki (l.) und Brie Bella standen zuletzt nur noch unregelmäßig im WWE-Ring
    5
    Kampfsport / Wrestling
    Bella Twins lassen WWE hinter sich

Der 32-Jährige hatte zuletzt drei Spiele aufgrund einer Daumenverletzung verpasst, absolvierte aber Mittwoch, laut Bild, wieder torwartspezifisches Training

Mit dem SPORT1 Messenger keine News mehr verpassen – Hier anmelden | ANZEIGE

Rechtzeitig vor dem Hinspiel des Achtelfinal-Duells der Champions League beim FC Liverpool am kommenden Dienstag steht Neuer nun offenbar wieder zur Verfügung.