Manuel Neuer spielt seit 2011 beim FC Bayern München
Manuel Neuer spielt seit 2011 beim FC Bayern München © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Bayern München kann am Freitag wieder auf Manuel Neuer zurückgreifen. Der Nationaltorhüter meldet sich nach dem Abschlusstraining fit.

Anzeige

Der zuletzt am rechten Daumen verletzte Nationaltorhüter Manuel Neuer hat grünes Licht für sein Comeback beim Rekordmeister Bayern München gegeben.

"Es hat gestern und auch heute gut geklappt", sagte Neuer nach dem Abschlusstraining der Bayern am Donnerstag und fügte an: "Ich bin bereit."

Anzeige

Ob Neuer bereits am Freitagabend (Bundesliga: FC Augsburg - Bayern München am Fr. ab 20.30 Uhr im LIVETICKER) zum Auftakt des 22. Bundesliga-Spieltags beim FC Augsburg zum Einsatz kommt, sei eine Entscheidung von Trainer Niko Kovac, meinte der 32-Jährige, aber: "Die medizinische Abteilung hat mir das Go gegeben, ich hatte zwei gute Einheiten und habe mich nirgendwo rausgenommen. Es hat alles funktioniert."

Kovac hatte bereits am Mittwoch mitgeteilt, dass Neuer wieder belastbar und somit "eine Option" für das Spiel in Augsburg sei. Der Torhüter hatte zuletzt drei Spiele verpasst, er wurde von Sven Ulreich vertreten.

Mit dem SPORT1 Messenger keine News mehr verpassen – Hier anmelden |ANZEIGE

München ist derzeit Tabellenzweiter mit fünf Punkten Rückstand auf  Spitzenreiter Borussia Dortmund, der am Montag beim Abstiegskandidaten 1. FC Nürnberg im Einsatz ist.