Reece Oxford flog beim 1:5 in Freiburg vom Platz
Reece Oxford fehlt dem FC Augsburg in den nächsten drei Spielen © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Reece Oxford legt Einspruch gegen die gegen ihn verhängte Sperre ein, verpasst aber das Spiel gegen den BVB ebenso wie Toptorjäger Alfred Finnbogason.

Anzeige

Der FC Augsburg muss im Abstiegskampf der Fußball-Bundesliga voraussichtlich vorerst ohne Verteidiger Reece Oxford auskommen.

Der 20 Jahre alte Engländer wurde vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) wegen "einer Tätlichkeit gegen den Gegner in einem leichteren Fall" für drei Punktspiele gesperrt.

Anzeige

Oxford wurde am Samstag bei der 1:5-Niederlage des FCA beim SC Freiburg von Schiedsrichter Tobias Welz (Wiesbaden) in der Nachspielzeit des Feldes verwiesen. Die Sperre Oxfords verschärft die ohnehin kritische Personallage beim Viertletzten.

Gegen das Urteil legte Oxford jedoch fristgerecht Einspruch ein. Dieser wird am kommenden Dienstag, 5. März, mündlich verhandelt. Im kommenden Spiel gegen Tabellenführer Borussia Dortmund am Freitag (Bundesliga, 24. Spieltag: FC Augsburg - Borussia Dortmund ab 20.30 Uhr im LIVETICKER) fehlt der Engländer allerdings auf jeden Fall.

Augsburg weiter ohne Finnbogason

Zudem müssen die Schwaben im Heimspiel gegen den BVB auch auf Torjäger Alfred Finnbogason (zehn Saisontore) verzichten. Zumindest können sie auf die Rückkehr von Angreifer Andre Hahn hoffen. "Bei ihm ist es am wahrscheinlichsten, der Rest ist offen", sagte Manuel Baum am Mittwoch. 

Meistgelesene Artikel
  • Hasan Salihamidzic ist als Sportdirektor des FC Bayern München maßgeblich für den Kader der Zukunft verantwortlich
    1
    Fußball / Bundesliga
    Salihamidzic gereizt wegen Hoeneß
  • Dirk Nowitzki wird von den Fans verehrt - auch bei Auswärtsspielen
    2
    US-Sport / NBA
    Nowitzki: "Das war mir peinlich"
  • Nationalmannschaft: PK mit Oliver Bierhoff und Julian Brandt im LIVETICKER
    3
    Fußball / DFB-Team
    Bierhoff über Abschied für FCB-Trio
  • FBL-GER-BUNDESLIGA-BAYERN-MUNICH-TRAINING
    4
    Fussball / EM-Qualifikation
    Spanien: Thiago zu Nichtnominierung
  • Formel 1, Melbourne: Pressestimmen - Vettel & Ferrari in der Kritik
    5
    Motorsport / Formel 1
    Presse: Vettel kämpft nicht wirklich

Der Trainer sieht sich und seine Mannschaft nach dem blamablen 1:5 beim SC Freiburg "klar in der Bringschuld, vor allem unseren Fans gegenüber". Der Saisonverlauf habe gezeigt: "Egal, wer kommt, wir können jeden schlagen." Allerdings besser mit Finnbogason: Mit ihm holte Augsburg 13 Punkte aus 14 Spielen, ohne ihn fünf Punkte aus neun Spielen.

Jetzt das aktuelle Trikot vom FC Augsburg bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

Siege sind zuletzt selten gelungen. Nur eines ihrer vergangenen 14 Bundesligaspiele haben die Augsburger gewonnen, sie liegen mit 18 Punkten aus 23 Spielen auf dem 15. Tabellenplatz, zwei Punkte vor dem VfB Stuttgart auf dem Relegationsrang. "Wir kommen da gemeinsam raus. Ich beschäftige mich auf keinen Fall mit dem Abstieg", versicherte der österreichische Nationalspieler Michael Gregoritsch.