Kai Havertz ist das Aushängeschild von Bayer Leverkusen
Kai Havertz ist das Aushängeschild von Bayer Leverkusen © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Mit seinen gerade mal 19 Jahren ist Kai Havertz das Aushängeschild von Bayer Leverkusen und heiß begehrt. Rudi Völler blockt allerdings jedes Interesse ab.

Anzeige

Kai Havertz ist eines der Ausnahmetalente im deutschen Fußball und dementsprechend begehrt.

Das Juwel von Bayer Leverkusen soll vor allem beim FC Bayern auf dem Wunschzettel stehen, doch Rudi Völler erteilt allen Interessenten eine eindeutige Absage.

Anzeige

"Kai wird im Sommer definitiv bleiben. Ganz sicher. Wir haben noch viel vor mit ihm", sagte der Bayer-Geschäftsführer Sport nach dem 2:0-Sieg gegen Fortuna Düsseldorf bei Sky

Meistgelesene Artikel
  • Niko Kovac wurde als Spieler und Trainer mit dem FC Bayern deutscher Meister
    1
    Fußball / Bundesliga
    Woran Kovacs Zukunft hängen könnte
  • Marco Reus (l.) und der BVB wollen in der nächsten Saison den FC Bayern angreifen
    2
    Fußball / Bundesliga
    So will der BVB Bayern angreifen
  • Claudio Pizarro wird seine letzte Saison für Werder Bremen spielen
    3
    Fussball / Bundesliga
    Pizarro kündigt Karriereende an
  • Real Madrid CF v Real Betis Balompie - La Liga
    4
    Fußball / La Liga
    Bale: Abschied durch die Hintertür
  • Philipp Klement (re.) erzielte den zwischenzeitlichen Führungstreffer für den SC Paderborn
    5
    Fussball / 2. Bundesliga
    Union-Ergebnis verwirrt Paderborn

Völler weiß zwar um die finanziellen Rahmenbedingungen bei Bayer Bescheid. "Dass wir natürlich ein Klub sind, der hin und wieder mal einen Spieler verliert, das ist halt leider so. Wir sind nicht Bayern München", erklärte er. Dies gelte allerdings nicht für Havertz.

"Wir haben ihn bis 2022 unter Vertrag. Deswegen können wir sehr ruhig schlafen", sagte Völler.

Mit dem SPORT1 Messenger keine News mehr verpassen - hier anmelden | ANZEIGE