Kai Havertz ist das Aushängeschild von Bayer Leverkusen
Kai Havertz ist das Aushängeschild von Bayer Leverkusen © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Mit seinen gerade mal 19 Jahren ist Kai Havertz das Aushängeschild von Bayer Leverkusen und heiß begehrt. Rudi Völler blockt allerdings jedes Interesse ab.

Anzeige

Kai Havertz ist eines der Ausnahmetalente im deutschen Fußball und dementsprechend begehrt.

Das Juwel von Bayer Leverkusen soll vor allem beim FC Bayern auf dem Wunschzettel stehen, doch Rudi Völler erteilt allen Interessenten eine eindeutige Absage.

Anzeige

"Kai wird im Sommer definitiv bleiben. Ganz sicher. Wir haben noch viel vor mit ihm", sagte der Bayer-Geschäftsführer Sport nach dem 2:0-Sieg gegen Fortuna Düsseldorf bei Sky

Meistgelesene Artikel
  • Bayerns Nationalspieler sind in München zurück im Training
    1
    Fussball / Bundesliga
    Bayern: Breite Brust und neue Sorgen
  • Lucas Hernandez (l.) steht offenbar vor einem Wechsel zum FC Bayern
    2
    Fußball / Transfermarkt
    Transferticker: FCB-Deal mit Hernandez fix?
  • Schalkes Trainer Huub Stevens (M.) beschäftigen unter anderem Nabl Bentaleb (l.) und Sebastian Rudy
    3
    Fussball / Bundesliga
    Brennpunkte der Liga: FC Schalke 04
  • Auch Torschütze Raheem Sterling wurde von Fans rassistisch beleidigt
    4
    Int. Fußball / EM-Quali
    Rassismus-Eklat: "Es regnete Hass"
  • Philipp Grubauer glänzt für die Colorado Avalanche derzeit mit zahlreichen starken Paraden
    5
    US-Sport / NHL
    Deutscher Albtraum der NHL-Stars

Völler weiß zwar um die finanziellen Rahmenbedingungen bei Bayer Bescheid. "Dass wir natürlich ein Klub sind, der hin und wieder mal einen Spieler verliert, das ist halt leider so. Wir sind nicht Bayern München", erklärte er. Dies gelte allerdings nicht für Havertz.

"Wir haben ihn bis 2022 unter Vertrag. Deswegen können wir sehr ruhig schlafen", sagte Völler.

Mit dem SPORT1 Messenger keine News mehr verpassen - hier anmelden | ANZEIGE