Lesedauer: 2 Minuten

Werder Bremen muss mehrere Wochen auf Martin Harnik verzichten. Der österreichische Angreifer erleidet im DFB-Pokal eine Muskelverletzung.

Anzeige

Personeller Rückschlag für Werder Bremen im Rennen um die Europapokal-Plätze: Stürmer Martin Harnik steht Trainer Florian Kohfeldt wochenlang nicht zur Verfügung.

Der 31 Jahre alte Angreifer hat beim Pokalsieg bei Borussia Dortmund (4:2 i.E.) eine schwere Muskelverletzung im Hüftbereich erlitten.

Anzeige
Meistgelesene Artikel
  • Thomas Doll
    1
    Fussball / Bundesliga
    Mega-Blamage: Doll stocksauer
  • Los Angeles Lakers v Dallas Mavericks Kobe Bryant hätte Dirk Nowitzki gerne im Lakers-Trikot gesehen
    2
    US-Sport / NBA
    Bryant wollte Nowitzki zu L.A. holen
  • Kingsley Coman ist einer der großen Hoffnungsträger des FC Bayern
    3
    Fussball / Bundesliga
    Wie Hoeneß Coman mit Keksen half
  • Was darf ein Fußballprofi selbst bestimmen? Welche Rechte tritt er ab? SPORT1 klärt auf
    4
    Fußball
    Die Rechte eines Fußballprofis
  • 5
    Wintersport / Skifliegen
    Eisenbichler fliegt zum Weltcupsieg

"Das ist für Martin und uns sehr bitter. Martin hat eine gute Vorbereitung gespielt und in den letzten Wochen unterstrichen, wie wichtig er mit seinen Toren für uns ist", sagte Kohfeldt vor dem Duell gegen den FC Augsburg am Sonntag. (Bundesliga: Werder Bremen - FC Augsburg So., ab 15.30 Uhr im LIVETICKER)

Und sendete Genesungswünsche: "Wir hoffen, dass er schnell wieder fit wird und in der entscheidenden Phase der Saison wieder dabei sein kann."