Kai Havertz traf in dieser Saison in 26 Pflichtspielen zehn Mal für Bayer Leverkusen
Kai Havertz traf in dieser Saison in 26 Pflichtspielen zehn Mal für Bayer Leverkusen © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Am Samstag muss Kai Havertz beim Spiel gegen den FC Bayern vor der Pause verletzt raus. Doch die befürchtete lange Pause fällt offenbar viel kürzer aus.

Anzeige

Kai Havertz steht nach seiner verletzungsbedingten Auswechslung im Bundesligaspiel gegen den FC Bayern vor einer schnelleren Rückkehr als zunächst angenommen.

Der Offensivspieler von Bayer Leverkusen absolvierte am Mittwoch bereits wieder Teile des Mannschaftstrainings. Ein Einsatz bereits am Freitag im Auswärtsspiel bei Mainz 05 (20.30 Uhr im LIVETICKER) ist nicht ausgeschlossen.

Anzeige

Havertz: "So gut wie schmerzfrei"

"Ich habe das erste Mal mittrainiert, muss schauen, wie es morgen ist. Ich bin noch nicht bei allen Bewegungen schmerzfrei, aber so gut wie", wurde Havertz vom kicker zitiert.

Auch interessant

Der 19-Jährige erlitt beim 3:1-Sieg gegen den Rekordmeister am Samstag unmittelbar vor der Pause bei einem Foul von Joshua Kimmich eine Verletzung im Bereich der Hüftmuskulatur.

ANZEIGE: Jetzt das Trikot von Bayer Leverkusen kaufen - hier geht es zum Shop!

"Er wird sicherlich eine Weile ausfallen", hatte Sport-Geschäftsführer Rudi Völler am Samstag noch befürchtet. Beim Pokal-Aus in Heidenheim (1:2) am Dienstag fehlte Havertz.

Der Nationalspieler traf in dieser Saison in 26 Pflichtspielen zehn Mal für Bayer Leverkusen.