Lesedauer: 2 Minuten

München - Eintracht Frankfurt will bei Hannover 96 den Schwung aus der Europa League mitnehmen. Die Hessen setzen auf ihren Traumsturm mit Haller, Rebic und Jovic.

Anzeige

Kein Durchatmen für die Adlerträger: Nur drei Tage nach dem Triumph in der Europa League gegen Schachtjor Donezk muss Eintracht Frankfurt in der Bundesliga schon wieder bei Hannover 96 ran. (Bundesliga: Hannover 96 - Eintracht Frankfurt ab 15.30 Uhr im LIVETICKER)

Trainer Adi Hütter setzt auf seinen Traumsturm um Ante Rebic, Sebastien Haller und Luka Jovic. Mijat Gacinovic muss für Rebic auf die Bank.

Anzeige

Frankfurt setzt auf Toure

Winterneuzugang Almamy Toure, der sein Startelf-Debüt gibt, spielt in der Abwehr für David Abraham. Gelson Fernandes fehlt weiter wegen einer Oberschenkelverletzung. 

Die Niedersachsen stecken mit 14 Zählern auf dem vorletzten Platz fest und brauchen im Kampf um den Klassenerhalt dringend Punkte. Beim 0:3 in Hoffenheim gaben die Niedersachsen kein gutes Bild ab. Und mit Frankfurt wartet nun direkt der nächste schwere Brocken.

Meistgelesene Artikel
  • IHOCKEY-WC-IIHF-FIN-GER
    1
    Eishockey / WM
    Draisaitl lässt DEB-Team jubeln
  • FC Bayern Muenchen v VfB Stuttgart - Bundesliga
    2
    Fussball / Bundesliga
    Sanches hofft auf Veränderungen
  • Formel-1-Legende Lauda ist tot
    3
    Motorsport / Formel 1
    Laudas Arzt: Gibt keine Todesursache
  • Winners Press Conference and Photocalls -  2016 Laureus World Sports Awards - Berlin
    4
    Motorsport / Formel 1
    Reaktionen zum Tod von Lauda
  • 5
    Fußball / 2. Bundesliga
    Paderborn feiert in Bochum-Trikot

Doll kämpferisch

Trotzdem gibt sich Thomas Doll vorab kämpferisch: "So eine Leistung wie gegen Hoffenheim will niemand mehr sehen und wird niemand mehr sehen", verspricht der 96-Trainer - und nennt das Spiel vom vergangenen Wochenende "Grottenkick". 

Doch auch die Eintracht muss liefern. Während es die SGE in der Europa League ins Achtelfinale geschafft hat, blieb sie in der Rückrunde der Liga hinter ihren eigentlichen Ansprüchen zurück. Zuletzt gab es für das Hütter-Team vier Remis am Stück.

Die Aufstellungen

Hannover 96: Esser - Anton, Felipe, Wimmer - Ostrzolek - Bakalorz, Schwegler - Haraguchi - Asano, Weydandt, N. Müller

Eintracht Frankfurt: Trapp - Hinteregger, Hasebe, Ndicka, Toure - Rode - da Costa, Kostic - Haller, Rebic, Jovic

So können Sie Hannover 96 gegen Eintracht Frankfurt LIVE verfolgen

TV: Sky

Stream: Sky Go

Ticker: SPORT1.de