Mitchell Weiser im Duell mit Bayerns Kingsley Coman
Mitchell Weiser im Duell mit Bayerns Kingsley Coman © Getty Images
Lesedauer: 12 Minuten

München - Das Fernduell zwischen Borussia Dortmund und dem FC Bayern im LIVETICKER.

Anzeige

TSG Hoffenheim - Fortuna Düsseldorf 1:1 (1:0)
Bayer Leverkusen - Bayern München 3:1 (0:1)
Eintracht Frankfurt - Borussia Dortmund 1:1 (1:1)
Hertha BSC - VfL Wolfsburg 0:1 (0:0)
1. FC Nürnberg - Werder Bremen 1:1 (0:0)

+++ Schlusspfiff +++

Schluss! Die Bayern verlieren mit 1:3 in Leverkusen. Spitzenreiter Dortmund kann den Ausrutscher der Bayern zwar nicht optimal nutzen, baut dank eines 1:1 in Frankfurt aber den Vorsprung in der Tabelle auf sieben Punkte aus. Der VfL Wolfsburg erkämpft sich einen knappen 1:0-Sieg in Berlin und schiebt sich auf Rang sechs. Im Abstiegskampf gibt der 1. FC Nürnberg die Rote Laterne an Hannover 96 ab.

Anzeige

+++ Leverkusen - Bayern +++

90. Minute: Anderthalb Minuten bleiben den Bayern noch, aber sie brauchen zwei Tore. Ein Freistoß aus dem rechten Halbfeld bringt Kimmich in den Sechzehner, Lewandowski köpft aber knapp links vorbei.

+++ Frankfurt - Dortmund +++

90. Minute: Dortmund will jetzt nur noch den Punkt sichern. Frankfurt lauert noch auf den lucky punch.

+++ Nachspielzeit läuft +++

In Frankfurt werden vier Minuten angezeigt, bei den Bayern gibt es noch fünf Minuten extra.

+++ Leverkusen - Bayern +++

87. Minute: TOR für Leverkusen!? Alario trifft, aber Vorlagengeber Volland vielleicht knapp im Abseits. Nach längerer Überprüfung durch den Videoassistenten zählt das Tor aber. Leverkusen führt mit 3:1!

+++ Nürnberg - Bremen +++

87. Minute: TOR für Nürnberg! Der Club sendet ein Lebenszeichen. Joker Ishak erzielt den Ausgleich, damit würde Nürnberg die Rote Laterne an Hannover weiterreichen.

+++ Frankfurt - BVB +++

84. Minute: Und der hätte um ein Haar gepasst! Paco Alcacer streift mit seinem Versuch aus 20 Metern noch das Tornetz.

+++ Frankfurt - BVB +++

83. Minute: Die Frankfurter ergreifen in den letzten Minuten der Partie eher die Initiative. Dortmund kann mit dem Punkt offensichtlich ganz gut leben - bekommt aber jetzt noch mal einen Freistoß in Strafraumnähe.

+++ Leverkusen - Bayern +++

83. Minute: Stieler im Dialog mit Kovac. Der Bayern-Trainer regt sich nach einer Freistoßentscheidung im Mittelfeld lautstark auf, der Schiedsrichter beruhigt die Gemüter.

+++ Frankfurt - BVB +++

78. Minute: Favre setzt noch mal einen Akzent in Richtung Offensive. Jacob Bruun Larsen ersetzt Raphael Guerreiro, der mit einem feinen Solo den zwischenzeitlichen Führungstreffer vorbereitete.

+++ Leverkusen - Bayern +++

80. Minute: Bei den Gastgebern muss Torschütze Bailey behandelt werden, der Flügelstürmer beißt aber auf die Zähne. Bei den Bayern ist unterdessen Renato Sanches für Rafinha im Spiel.

+++ Leverkusen - Bayern +++

77. Minute: Kovac schickt mit Serge Gnabry und Alphonso Davies noch zwei schnelle Offensivleute aufs Feld und läutet damit die Schlussoffensive ein. Thomas Müller und James Rodriguez sind dafür nicht mehr im Spiel.

+++ Frankfurt - BVB +++

75. Minute: Die Schlussviertelstunde bricht an. Beide Teams spielen hier auf Sieg, vor dem Tor fehlt aber die letzte Konsequenz.

+++ Leverkusen - Bayern +++

74. Minute: Dicke Möglichkeit für die Bayern! James köpft aus kurzer Distanz den knapp vor der Torlinie postierten Mitchell Weiser an. Anschließend fordert der Kolumbianer Handspiel, aber Schiedsrichter Stieler hat dort nichts Strafbares gesehen.

+++ Frankfurt - Dortmund +++

67. Minute: Dortmund will nun natürlich nach dem Zwischenstand aus Leverkusen die Steilvorlage nutzen und möglichst den Vorsprung an der Tabellenspitze noch ausbauen. Paco Alcacer scheitert mit einem Schuss aber an Trapp, es bleibt zunächst beim 1:1. So wären es zumindest sieben Punkte Polster, sollten die Bayern in Leverkusen verlieren.

+++ Hertha - Wolfsburg +++

65. Minute: Wout Weghorst ist nach einem Querpass von Roussillon in der Mitte einen Schritt schneller und lenkt den Ball zur 1:0-Führung für die Wölfe ins lange Eck.

+++ Nürnberg - Bremen +++

64. Minute: TOR für Bremen! Die Gäste gehen durch Johannes Eggestein in Führung. Nach einer artistischen Vorlage per Fallrückzieher landet der Ball irgendwie bei Eggestein, der aus Nahdistanz abstaubt.

+++ Leverkusen - Bayern +++

63. Minute: TOR für Leverkusen! Die Werkself dreht die Partie - dank eines optimal gespielten Angriffs. Ein Hradecky-Abschlag ist der Ausgangspunkt, dann sind die Bayern immer einen Schritt zu langsam. Weiser schickt rechts Bellarabi in die Tiefe, der tunnelt mit einem Querpass Süle und in der Mitte schiebt Kevin Volland locker zur 2:1-Führung ein. 

+++ Leverkusen - Bayern +++

60. Minute: Ulreich kann sich nach einem Aufsetzer von Brandt mit einer Parade auszeichnen. Der Schuss wäre aber wohl knapp vorbeigegangen. Den anschließenden Konter nach der Bayer-Ecke spielt der Rekordmeister gegen ungeordnete Leverkusener aber nicht gut aus.

+++ Leverkusen - Bayern +++

58. Minute: Die Kovac-Elf reagiert mit wütenden Angriffen auf den Ausgleichstreffer, aber Leverkusen verteidigt angeführt von Sven Bender leidenschaftlich - und lauert auf Konter.

+++ Leverkusen - Bayern +++

53. Minute: TOR für Leverkusen! Und was für eins! Bailey schlenzt einen Freistoß aus rund 25 Metern links oben in den Knick. Ulreich ist machtlos - und es steht 1:1! Wie reagieren nun die Bayern?

+++ Frankfurt - Dortmund +++

56. Minute: Die Anfangsminuten der zweiten Hälfte gehen klar an die Dortmunder, die offensichtlich den alten Abstand wieder herstellen wollen. Bislang steht die Verteidigung der Frankfurter aber.

+++ Leverkusen - Bayern +++

48. Minute: Die Bayern legen gleich mal wieder den Vorwärtsgang ein. Coman bekommt nach einer missglückten Flanke eine zweite Chance - und schießt selbst. Der Ball geht aber dann doch deutlich drüber.

+++ Hoffenheim - Düsseldorf +++

46. Minute: TOR für Düsseldorf! Hoffenheim verschläft den Wiederbeginn. Stöger darf rechts in Ruhe flanken, in der Mitte ist Rouwen Hennings einen Tick schneller als Posch, sein Kopfball schlägt rechts oben ein.

+++ Es geht weiter +++

Der Ball rollt wieder, die zweiten 45 Minuten laufen.

+++ Halbzeit +++

Einmal durchschnaufen im packenden Fernduell an der Spitze! Die Bayern liegen dank Goretzka aktuell mit 1:0 in Leverkusen in Führung - und nur vier Punkte hinter Borussia Dortmund. Der Spitzenreiter verpasst es in Frankfurt, nach der Führung durch Reus nachzulegen. Jovic macht mit seinem Ausgleich dort das Spiel wieder spannend.

+++ Leverkusen - Bayern +++

45. Minute: Tor oder nicht? Lewandowski trifft nach einem Pass von Coman zum vermeintlichen 2:0, aber anschließend geht die Fahne des Schiedsrichterassistenten hoch. Doch danach schaltet sich der Kölner Videoraum ein, Schiedsichter Stieler wartet ab, die Sekunden verrinnen, ehe eine Entscheidung feststeht: Abseits! Eine ganz knappe Entscheidung.

+++ Leverkusen - Bayern +++

45. Minute: Havertz bekommt im Duell mit Müller einen Schlag auf den Fuß und muss behandelt werden. Für den Leverkusener Youngster geht es nicht weiter. Baumgartlinger kommt für Havertz rein, das ist die deutlich defensivere Variante im Mittelfeld.

+++ Leverkusen - Bayern +++

44. Minute: Der Mann der Stunde hat wieder zugeschlagen. Dank Goretzkas viertem Tor in den vergangene drei Spielen verkürzt der FCB - Stand jetzt - den Rückstand auf Spitzenreiter Dortmund auf vier Punkte. Aber noch ist nicht Schluss...

+++ Leverkusen - Bayern +++

41. Minute: TOR für Bayern! Goretzka köpft eine Müller-Flanke freistehend am Fünfer in die Maschen. Vorausgegangen war ein Konter der Gäste, den Hummels mit einem feinen Außenristpass auf Coman einleitet. Der Franzose scheitert noch an Hradecky, aber Müller erobert den Ball zurück und bedient schließlich Goretzka. 1:0 für die Bayern.

+++ Frankfurt - BVB +++

36. Minute: TOR für Frankfurt! Zunächst setzt Rebic einen Eckball per Kopf an die Latte, aber die Eintracht bleibt dran. Luka Jovic fliegt artistisch in eine Flanke von da Costa: 1:1

+++ Frankfurt - BVB +++

34. Minute: Nach der Dortmunder Drangphase, hält nun Frankfurt wieder dagegen. Zuerst zielt Kostic knapp vorbei, dann scheitert Rebic freistehend an Bürki, nachdem sich zuvor die Dortmunder Innenverteidiger Diallo und Weigl gegenseitig im Weg standen.

+++ Leverkusen - Bayern +++

33. Minute: Auf der anderen Seite leistet sich Neuers Vertreter Ulreich auch einen Lapsus. Seine Spieleroffnung landet in den Beinen von Bellarabi, der im Duell mit Alaba Tempo aufnimmt, den Ball dann aber mit der Hand spielt. Dafür sieht der Leverkusener Gelb.

+++ Leverkusen - Bayern +++

32. Minute: Alaba probiert es mit einem tückischen Aufsetzer von der linken Seite. Hradecky rutscht der Ball durch die Hände. Zum Glück für den Bayer-Keeper trudelt der Ball aber ins Toraus.

+++ Frankfurt - BVB +++

26. Minute: Dortmund will gleich nachlegen. Reus setzt sich halblinks gegen Hinteregger durch und schlenzt den Ball an die Latte.

+++ Leverkusen - Bayern +++

26. Minute: Dortmund hat vorgelegt - wie reagieren die Bayern? Mit einem Steilpass von Hummels auf James. Der Kolumbianer hat links viel Platz und bedient Goretzka. Der Ex-Schalker trifft aber aus etwa elf Metern den Ball nicht richtig. Da war mehr drin!

+++ Frankfurt - BVB +++

22. Minute: TOR! Der BVB forciert das Tempo. Witsel, Guerreiro und Reus spielen Tiki Taka, dann startet der Portugiese mit dem Ball zu einem Solo auf dem linken Flügel. Im Strafraum tanzt er die halbe Eintracht-Defensive aus - und hat noch das Auge für den mitgelaufenen Reus. Der Kapitän schiebt locker ein zum 1:0 für Dortmund.

+++ Hertha - Wolfsburg +++

18. Minute: Glück für die Hertha! Roussillon hat die Führung auf dem Fuß, aber Jarstein lenkt den Ball mit einem Reflex an die Latte.

+++ Leverkusen - Bayern +++

19. Minute: Für Sven Bender geht es nach kurzer Behandlungspause weiter.

+++ Hoffenheim - Düsseldorf +++

16. Minute: TOR! Andrej Kramaric verwandelt per Foulelfmeter flach rechts unten zur 1:0-Führung. Vorher hatte Adam Bodzek Dennis Geiger zu Fall gebracht.

+++ Leverkusen - Bayern +++

15. Minute: Bayern legt einen Zahn zu. Coman bringt den Ball in die Mitte. Aber Bender klärt energisch gegen Müller und Lewandowski. Der Abwehrchef muss aber jetzt erstmal behandelt werden.

+++ Frankfurt - BVB +++

10. Minute: Auch der BVB zeigt sich mal in der Offensive. Nach einer Ecke köpft Reus in Richtung Kasten, Trapp pariert.

+++ Leverkusen - Bayern +++

11. Minute: James hat über rechts mal etwas Platz, der Querpass kommt, aber Lewandowski ist einen Schritt zu spät dran.

+++ Leverkusen - Bayern +++

10. Minute: Leverkusen gibt weiter den Ton an und versucht sich immer wieder nach vorne zu kombinieren. Die Bayern finden abgesehen von einem zaghaften Vorstoß noch nicht so richtig rein.

+++ Frankfurt - BVB +++

3. Minute: Die Gastgeber haben in Person von Danny da Costa die Riesenchance zur Führung. Aber Bürki bleibt mit einer Fußabwehr im Eins-gegen-Eins Sieger.

+++ Leverkusen - Bayern +++

2. Minute: Aufregung im Bayern-Strafraum! Volland schießt aus der Drehung Mats Hummels ab, dem der Ball an die ausgestreckte Hand springt. Schiedsrichter Stieler hält Funkkontakt mit Köln - aber es geht weiter mit Eckstoß.

+++ Teams laufen ein +++

In wenigen Augenblicken rollt der Ball. Bei den Bayern trägt heute Thomas Müller die Kapitänsbinde.

+++ James bei Bayern in der Startelf  +++

Dafür darf James Rodriguez mal wieder von Beginn an ran. Der Kolumbianer steht erstmals seit dem 3. November 2018 in der Bundesliga in der Startelf der Bayern.

Für Manuel Neuer rückt Sven Ulreich zwischen die Pfosten. Javi Martinez und Serge Gnabry sitzen zunächst auf der Bank. Joshua Kimmich rückt ins defensive Mittelfeld, dafür steht Rafinha in der Anfangsformation.

Aufstellungen von Leverkusen und Bayern:

Leverkusen: Hradecky - Weiser, Tah, Sven Bender, Wendell - Aranguiz - Havertz, Brandt - Bailey, Bellarabi - Volland
München: Ulreich - Rafinha, Süle, Hummels, Alaba - Kimmich, Goretzka - Müller, James, Coman - Lewandowski

Aufstellungen von Frankfurt und Dortmund:

Frankfurt: Trapp - Hinteregger, Hasebe, Ndicka - Fernandes - da Costa, Rode, Jovic, Kostic - Haller, Rebic
Dortmund: Bürki - Piszczek, Weigl, Diallo, Hakimi - Witsel, Delaney - Sancho, Reus, Guerreiro - Alcacer

Während der BVB beide Spiele nach der Winterpause gewonnen hat, musste sich Frankfurt mit vier Punkten begnügen. Dennoch hat das Team von Trainer Adi Hütter Anschluss an die Champions-League-Plätze.