Ibrahima Traore muss an der Leiste operiert werden
Ibrahima Traore muss an der Leiste operiert werden © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Bittere Nachrichten für die Fans von Mönchengladbach. Die Borussia muss vorerst auf Ibrahima Traore verzichten. Der Offensivspieler muss sich einer OP unterziehen.

Anzeige

Borussia Mönchengladbach muss vorerst auf Ibrahima Traore verzichten.

Der Offensivspieler wird in der kommenden Woche wegen eines Ganglions im Leistenbereich operiert, teilte der Tabellendritte mit. "Ibo hat immer wieder Probleme gehabt. Bei normalem Verlauf ist er spätestens nach der Länderspielpause wieder im Trainingsalltag dabei", sagte Trainer Dieter Hecking.

Anzeige

Im Auswärtsspiel bei Eintracht Frankfurt am Sonntag (Bundesliga: Frankfurt - Gladbach, So., ab 15.30 Uhr im LIVETICKER) muss Gladbach zudem auf Jonas Hofmann (Prellung am Sprunggelenk mit Knochenhautreizung) und Spielmacher Raffael (Schlüsselbeinbruch) verzichten. Sportdirektor Max Eberl gab am Freitag zudem bekannt, dass der Vertrag mit Ersatztorhüter Tobias Sippel (30) bis 2021 verlängert wurde.