Lesedauer: 3 Minuten

München - Nach Problemen ist Europameister Raphael Guerreiro inzwischen eine entscheidende Figur auf den linken und halblinken Feldern von Lucien Favres Schachbrett.

Anzeige

Für Raphael Guerreiro ist es mit der Haarfarbe bei Frauen ein bisschen wie mit seiner Position auf dem Platz. Er zieht blonde Frauen den Brünetten vor, findet Angelina Jolie aber hübscher als Scarlett Johansson. Im Kader von Borussia Dortmund wird er noch immer als Abwehrspieler geführt, bringt seine Qualitäten inzwischen aber längst in der Offensive zur Geltung.

Und das mit Bravour. Guerreiros Vorarbeit zum Tor von Marco Reus beim Dortmunder 1:1 am Samstag in Frankfurt war einer der Höhepunkte des 20. Spieltages. Ein Dribbling gegen die halbe Frankfurter Mannschaft, der kurze Pass zur richtigen Zeit in die Mitte vor das Tor - "95 Prozent an dem Treffer gehören Raphael", sagte Reus später.

Anzeige

Tuchels Liebling und ein schwarzes Jahr

Guerreiro, der übrigens eher zu den stillen Fußball-Profis gehört, von seinem Privatleben nur wenig preisgibt und mit 25 Jahren schon zweifacher Vater ist, blüht unter Trainer Lucien Favre wieder so richtig auf. Als der gebürtige Franzose 2016 als frischer Europameister mit Portugal zum BVB gewechselt war, hatte er schon Thomas Tuchel verzückt. "Er ist auf dem besten Weg zum Trainerliebling", hatte Dortmunds damaliger Coach gesagt.

Es folgte ein schwarzes Jahr für den Mann mit der Rückennummer 13, deckungsgleich mit der schwierigen vergangenen Saison des BVB – was kein Zufall sein mag.

Guerreiro startete mit einem Knöchelbruch in die vorige Spielzeit, laborierte im Anschluss an unterschiedlichen Muskelverletzungen und fehlte zwei Drittel der Saison. Hinter vorgehaltener Hand wurde Guerreiros Arbeitseinstellung bemängelt, die Verletzungsprävention sei verbesserungswürdig, auch die Ernährung.

Dass an diesen Vorwürfen wohl etwas dran war, verdeutlichte eine Aussage von Sebastian Kehl zuletzt im CHECK24 Doppelpass. Der neue Leiter der Dortmunder Lizenzspielerabteilung ließ durchblicken, dass Guerreiro mittlerweile wieder ein paar Kilogramm Gewicht weniger auf den Hüften mit sich herumschleppe.

Gala gegen Atletico als Wendepunkt

Auch unter Favre tat sich Guerreiro am Anfang nicht leicht, war zunächst nur Ergänzungsspieler. Wendepunkt war die 4:0-Gala in der Champions League gegen Atletico Madrid, an der Guerreiro als Joker mit zwei Toren erheblichen Anteil hatte. Fortan ist Guerreiro ein tragendes Element des Dortmunder Angriffswirbels. In der Mannschaft stand er in jüngster Vergangenheit nur einmal nicht, bei der 1:2-Niederlage in Düsseldorf.

Mit seiner starken Technik und guten Übersicht ist Guerreiro eine ganz wichtige Figur auf den linken und halblinken Feldern von Favres Schachbrett. Mal gewitzter Dribbler wie zuletzt in Frankfurt, mal wie ein Spielmacher wie bei seiner Torvorlage für Jadon Sancho im Revierderby auf Schalke. Zudem ein Mann für Standards, von denen zwei bereits zu Toren führten. Und mit einem immer effektiveren Abschluss. Dank seiner Doppelpacks gegen Atletico und in Monaco ist er Dortmunds bester Torschütze in der Königsklasse. In der Bundesliga traf er zuletzt beim 5:1 gegen Hannover.

Zorc: Immer etwas Überraschendes

Guerreiro, befand Manager Michael Zorc zuletzt, gehöre zu der Spezies von Profis, "die man gerne auf dem Platz sieht, weil sie immer auch etwas Überraschendes machen". Man sehe ihm wieder die Freude an, so Zorc: "Da hat auch der Trainer eine gewisse Rolle gespielt."

Für SPORT1-Experte Marcel Reif ist Guerreiro so etwas wie ein Dortmunder Neuzugang. Die "Batterie", so Guerreiros Spitzname seit seiner Jugend, ist wieder voller Power. Dass er seinem ursprünglichen Arbeitsfeld des linken Außenverteidigers längst entwachsen ist, tut sowohl Guerreiro als auch dem BVB gut.

Meistgelesene Artikel
  • Thomas Doll
    1
    Fussball / Bundesliga
    Mega-Blamage: Doll stocksauer
  • Los Angeles Lakers v Dallas Mavericks Kobe Bryant hätte Dirk Nowitzki gerne im Lakers-Trikot gesehen
    2
    US-Sport / NBA
    Bryant wollte Nowitzki zu L.A. holen
  • Kingsley Coman ist einer der großen Hoffnungsträger des FC Bayern
    3
    Fussball / Bundesliga
    Wie Hoeneß Coman mit Keksen half
  • Was darf ein Fußballprofi selbst bestimmen? Welche Rechte tritt er ab? SPORT1 klärt auf
    4
    Fußball
    Die Rechte eines Fußballprofis
  • 5
    Wintersport / Skifliegen
    Eisenbichler fliegt zum Weltcupsieg