FC Bayern im Trainingslager: Serge Gnabry steigt wieder in Training ein
FC Bayern im Trainingslager: Serge Gnabry steigt wieder in Training ein © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

München und Doha - Gute Nachrichten von Serge Gnabry: Der Nationalspieler kehrt nach seinem Muskelfaserriss wieder ins Training zurück. Nicht alle Stars fliegen von München aus nach Doha.

Anzeige

Am Freitagmorgen ist der Tross des FC Bayern zum Trainingslager nach Doha/Katar abgehoben.

Dabei gab es gute Nachrichten von Serge Gnabry. Denn nach einer Untersuchung bei Teamarzt Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt steht fest, dass der Nationalspieler in Katar wieder voll ins Mannschaftstraining einsteigen kann.

Anzeige

Nach der Ankunft wird er noch eine gesonderte Einheit absolvieren, bevor er am Samstag dann wieder mit der Mannschaft trainiert.

Tolisso muss weiter warten

Der 23-Jährige hatte Mitte Dezember in der Partie gegen Leipzig einen Muskelfaserriss erlitten. 

Neben Gnabry kann auch James Rodriguez wieder voll mittrainieren. Er fiel seit dem 13. November mit einem Außenbandteilriss im linken Knie aus.

Auch Corentin Tolisso flog nach seinem Kreuzbandriss mit nach Doha. Bei ihm ist noch keine Rückkehr ins Mannschaftstraining absehbar. 

Einige Bayern-Stars kommen aus dem Urlaub

Am Flughafen war allerdings nicht der komplette Bayern-Kader dabei. So kommen Mats Hummels, Jerome Boateng, Manuel Neuer, Franck Ribery und Robert Lewandowski direkt aus ihren Urlaubsdomizilen nach Katar. Auch Sportdirektor Hasan Salihamidzic reist aus dem Urlaub direkt nach Doha.

© SPORT1

Kurios: Am Gate trafen die Münchner auf die Spieler des FC Augsburg, die von München aus ins Trainingslager nach Alicante/Spanien reisten.