Lesedauer: 2 Minuten

Die Suche beim FC Schalke nach einem Co-Trainer für Domenico Tedesco ist abgeschlossen. Der neue Mann an der Seite des S04-Coachs ist ein Schalke-Experte.

Anzeige

Die Suche nach einem Co-Trainer beim FC Schalke 04 ist beendet.

Der neue Mann an der Seite von Domenico Tedesco heißt Seppo Eichkorn. Am Donnerstagnachmittag bestätigte S04 eine entsprechende Meldung der Bild-Zeitung. Der 62-Jährige reist am Freitag mit dem S04-Tross ins Trainingslager nach Benidorm/Spanien.

Anzeige

"Wir haben Seppo im Rahmen seiner Scouting-Tätigkeit in den vergangenen eineinhalb Jahren kennen- und schätzen gelernt. Deshalb sind wir überzeugt davon, dass er eine richtig gute Ergänzung für unser Team sein wird", sagte Tedesco.

Alter Bekannter auf Schalke

Der 62-Jährige soll künftig im Schatten des Chef-Coaches arbeiten und Tedesco den Rücken freihalten. Tedesco soll sich zuletzt weitere Unterstützung neben Assistent Peter Perchtold gewünscht haben. 

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Bereits vor Weihnachten hatte Manager Christian Heidel Veränderungen angekündigt. "Wir werden gemeinsam mit dem Trainer Dinge verändern. Das bezieht sich nicht nur auf Spieler", erklärte der 55-Jährige. 

Es ist nicht das erste Mal, dass Eichkorn bei den Königsblauen als Co-Trainer fungiert. Ex-Schalke-Trainer Felix Magath diente er von 2009 bis 2011 als rechte Hand. Als Magath entlassen wurde, sprang Eichkorn sogar als Interimstrainer ein. Bis 2013 arbeitete er weiter als Co-Trainer auf Schalke, bevor er die Position des Chefscouts übernahm.