TSG 1899 Hoffenheim v Borussia Dortmund - Bundesliga
TSG 1899 Hoffenheim v Borussia Dortmund - Bundesliga © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Dietmar Hopp übt scharfe Kritik an den Spielergehältern im Fußball. Auch die neuen Wettbewerbe wie Europa League 2 bereiten dem Hoffenheim-Mäzen Sorgen.

Anzeige

Dietmar Hopp hat scharfe Kritik an den übertriebenen Spielergehältern im Fußball geäußert.

"Es ist doch ein völliger Wahnsinn, welche Gehälter teilweise bezahlt werden", sagte der Hoffenheim-Mäzen im Interview des Klubmagazins Spielfeld der TSG Hoffenheim. "Das ist in hohem Maß ungesund und schon lange nicht mehr sozialverträglich", so Hopp.

Anzeige

Das System werde natürlich nicht über Nacht kollabieren, aber erste Erosionserscheinungen seien schon da, so der 78-Jährige. "Die Zuschauerzahlen gehen – zum Glück nicht bei uns – im Schnitt langsam aber sukzessive zurück", stellte der Heidelberger fest. Aber nicht nur das - Hopp warnte außerdem vor einer Übersättigung durch die neuen Wettbewerbe wie Europa League 2, Nations League und die Aufstockung der WM. "Da müssen wir alle aufpassen. Immer weiter, immer mehr. Wo soll das Ganze noch hinführen? Das ist schlimm, um nicht zu sagen furchtbar."