Bayer 04 Leverkusen v Borussia Dortmund - Bundesliga
Bayer 04 Leverkusen v Borussia Dortmund - Bundesliga © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

In seinem ersten Einsatz als Leverkusen-Trainer feiert Peter Bosz ein Erfolgserlebnis. Gegen ein Team aus seiner Heimat siegt die Werkself klar.

Anzeige

Der neue Trainer Peter Bosz hat sich beim Bundesligisten Bayer Leverkusen mit einem Testspielsieg eingeführt. Die Werkself bezwang den niederländischen Zweitligisten Twente Enschede am Dienstag mit 4:0 (2:0).

Gegen Enschede trafen Lucas Alario (32.), Dominik Kohr (39.), Kevin Volland (58.) und Leon Bailey (78.). "Ich habe einige Dinge gesehen, die ich gerne sehen möchte, doch auch viele Sachen, die noch verbessert werden müssen. Insgesamt bin ich zufrieden", sagte Bosz nach der Partie.

Anzeige

Der Niederländer hatte das Traineramt in Leverkusen nach seinem erfolglosen Engagement bei Borussia Dortmund vom entlassenen Heiko Herrlich übernommen.

ANZEIGE: Jetzt das Trikot von Bayer Leverkusen kaufen - hier geht es zum Shop!

Mit seiner neuen Mannschaft trifft der 55-Jährige zum Rückrundenauftakt am 19. Januar auf Borussia Mönchengladbach. Zuvor steht am Freitag ebenfalls in Leverkusen ein Doppeltest gegen PEC Zwolle (erste Liga Niederlande) und Preußen Münster (3. Liga) an.

Mainz verschenkt 2:0-Führung

Dagegen hat der FSV Mainz 05 im ersten Härtetest im Rahmen seiner Rückrundenvorbereitung eine Niederlage erlitten. Im Trainingslager im spanischen Marbella verlor das Team von Trainer Sandro Schwarz gegen den belgischen Erstligisten Standard Lüttich nach klarer Führung mit 2:3 (2:0).

Jean-Paul Boetius (14.) und Jean-Philippe Mateta (37.) erzielten die Treffer für die Rheinhessen, Renaud Emond (66./85.) mit zwei verwandelten Strafstößen und Razvan Marin (82.) drehten die Partie.

Die Mainzer, die sich noch bis zum 13. Januar in Andalusien auf die Rückrunde vorbereiten, bestreiten am Samstag zwei weitere Tests gegen Ligakonkurrent SC Freiburg. Am 19. Januar startet der Liga-Zwölfte beim VfB Stuttgart in die Rückrunde.