Bundesliga: Markus Weinzierl traut Pavard Wechsel zu FC Bayern zu
Bundesliga: Markus Weinzierl traut Pavard Wechsel zu FC Bayern zu © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Benjamin Pavard wird mit dem FC Bayern in Verbindung gebracht. Stuttgarts Trainer Markus Weinzierl traut dem Franzosen den Sprung zum Rekordmeister zu.

Anzeige

Stuttgart-Trainer Markus Weinzierl hat sich lobend über Weltmeister Benjamin Pavard und einem möglichen Wechsel nach München geäußert.

"Ich weiß auf was sie hinauswollen und ich kenne die Gerüchte", sagte Weinzierl der Sport Bild: "Aber wenn sie wissen wollen, ob Benji in der Zukunft mal beim FC Bayern spielen könnte: Ja, das Niveau hätte er."

Anzeige

Pavard soll im Sommer 2019 zum FC Bayern wechseln. Uli Hoeneß, Präsident der Münchner, erklärte am Montag auf einer Veranstaltung in Stuttgart: "Wäre es in trockenen Tüchern, würde ich es heute bekannt geben."

Hoeneß bekundet Interesse an Pavard

Gleichzeitig betonte Hoeneß aber auch: "Er ist natürlich ein Spieler, der uns interessiert."

Allerdings habe man beim Rekordmeister noch nicht über mögliche Zugänge im Winter und Sommer geredet. "Im Moment haben wir über die Planungen in der Winterpause und im Sommer noch nicht gesprochen. Wir haben in der unruhigen Zeit, die wir hinter uns hatten, noch keine Zeit für Transferplanungen gehabt", erklärte der Bayern-Präsident weiter.