Christian Heidel (r.) stärkte Domenico Tedesco den Rücken
Christian Heidel (r.) stärkte Domenico Tedesco den Rücken © Getty Images

Schalke-Manager Christian Heidel spricht Trainer Domenico Tedesco weiter das Vertrauen aus. Trotz der sportlichen Krise genießt dieser vollstes Vertrauen.

von Sportinformationsdienst

Christian Heidel, Manager des Bundesligisten Schalke 04, hat Trainer Domenico Tedesco in der Krise den Rücken gestärkt.

"Wir vertrauen alle Tedesco", sagte der 55-Jährige der Funke Mediengruppe. Den Übungsleiter bezeichnete Heidel als "Top-Trainer, der von morgens bis abends akribisch daran arbeitet, dass wieder gepunktet wird." Er sei überzeugt, dass "ihm das auch gelingen wird".

Nachdem Tedesco die Schalker in der vergangenen Saison zur Vizemeisterschaft geführt hatte, liegt der Revierklub derzeit mit zehn Punkten aus elf Spielen auf Tabellenplatz 14.

ANZEIGE: Jetzt das Trikot von Schalke 04 kaufen - hier geht es zum Shop!

"Im letzten Jahr gab es – nicht nur bei mir - die Einschätzung: Endlich mal ein Trainer, der richtig zu Schalke passt. Und jetzt sollen wir nach elf Spielen in der Bundesliga zweifeln und plötzlich alles infrage stellen? Das machen wir ganz sicher nicht", betonte Heidel vor dem Heimspiel der Schalker gegen den 1. FC Nürnberg am Samstag (Bundesliga: FC Schalke - 1. FC Nürnberg ab 18.30 Uhr im LIVETICKER).

Jetzt die SPORT1-App herunterladen! ©