Der FC Bayern schränkt die künftige "Hauptspielkleidung" für Heimspiele auf zwei Farben ein. In dieser Saison sorgt ein Münchner Trikot für Kontroversen.

von Sportinformationsdienst

Rekordmeister Bayern München hat nach Gesprächen mit Fan-Vertretern die künftige "Hauptspielkleidung" für Heimspiele auf die Farben Rot und Weiß beschränkt.

Das teilte der Klub nach "offenen und sehr konstruktiven Gesprächen" am Montag mit.

Diese Vorgabe gilt für Trikot, Hosen und Stutzen.

ANZEIGE: Jetzt das neue Trikot des FC Bayern kaufen - hier geht es zum Shop

In der Vergangenheit hatte Ausrüster adidas auch blaue und andere Farbtöne in das Trikot einfließen lassen. Vonseiten der Fans hatte sich vor geraumer Zeit Widerstand dagegen formiert, die Anhänger verwiesen auf die Vereinsfarben Rot und Weiß. 

In der laufenden Saison sorgt "adidas" vor allem mit dem Auswärtstrikot für Kontroversen. Dieses ist in Bayern-untypischem Mintgrün gehalten.

Jetzt die SPORT1-App herunterladen! ©