Rüdiger Degwert wurde nur 59 Jahre alt
Rüdiger Degwert wurde nur 59 Jahre alt © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Der frühere Mannschaftsarzt des FC Bayern, Rüdiger Degwert, verstirbt im Alter von nur 59 Jahren. Der Mediziner war nicht nur im Fußball tätig.

Anzeige

Der ehemalige Mannschaftsarzt des FC Bayern, Rüdiger Degwert, ist tot.

Wie der Rekordmeister mitteilte, verstarb der Mediziner mit nur 59 Jahren - eine Todesursache nannte der FCB nicht.

Anzeige
Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

"Mit Dankbarkeit für seine Leistungen und mit großer Trauer nehmen wir Abschied und fühlen mit den Angehörigen", schrieb der Rekordmeister bei Twitter.

Der Orthopäde war zwischen 2007 und 2009 für die FCB-Profis verantwortlich, anschließend betrieb er eine eigene Praxis für Sportmedizin und nichtoperative Orthopädie. Degwert beendete seine Tätigkeit beim FCB wegen Differenzen mit Ex-Trainer Jürgen Klinsmann und Arzt-Kollege Dr. Hans-Wilhelm Müller-Wohlfarth nach nur zwei Jahren.

Der Mediziner betreute auch für lange Zeit die Nationalmannschaft der Turner sowie die Tennisspieler beim Porsche Grand Prix in Stuttgart.

©