FC Shakhtar Donetsk v TSG 1899 Hoffenheim - UEFA Champions League Group F
FC Shakhtar Donetsk v TSG 1899 Hoffenheim - UEFA Champions League Group F © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

München - Arsenal-Talent Reiss Nelson spielt seit Ende August leihweise für 1899 Hoffenheim. Einen Wechsel in die Bundesliga hat ihm ein BVB-Juwel schmackhaft gemacht.

Anzeige

Von der U23 des FC Arsenal zur TSG Hoffenheim: Reiss Nelson hat sich Ende August dazu entschieden, auf Leihbasis von der Weltmetropole London in den beschaulichen Kraichgau zu wechseln.

Empfohlen hat dem 18-jährigen Offensiv-Talent aus England den Transfer nach Deutschland kein geringerer als Jadon Sancho, Sturm-Juwel von Borussia Dortmund.

Anzeige

"Wir haben eine Menge Ähnlichkeiten und deshalb sagte er, ich solle in die Bundesliga kommen und dort meine Qualität zeigen", zitieren englische Zeitungen, darunter die Daily Mail, Nelson.

Nelson in Hoffenheim: Wenig Spielzeit, aber zwei Tore 

Der Brite stand für die Hoffenheimer bis dato lediglich 98 von 720 möglichen Minuten auf dem Platz, erzielte dabei aber bereits zwei Bundesliga-Treffer.

Damit hat er doppelt so viele Tore wie BVB-Youngster Sancho, der es dafür wettbewerbsübergreifend aber auf acht Assists bringt.