Der FC Bayern begrüßt für zehn Tage zwei Trainingsgäste aus den USA
Der FC Bayern begrüßt für zehn Tage zwei Trainingsgäste aus den USA © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

München - Der FC Bayern lädt zwei US-Youngster vom FC Dallas zum Probetraining ein. Es handelt sich dabei um die Mittelfeldspieler Brandon Servania und Thomas Roberts.

Anzeige

Der FC Bayern München nutzt die Länderspiel-Unterbrechung, um zwei Youngster aus der Major League Soccer zu testen.

Wie der FC Dallas via Twitter bekanntgegeben hat, sind Brandon Servania (19 Jahre) und Thomas Roberts (17) nach München gereist, um dort auf Probe für zehn Tage mitzutrainieren.

Anzeige

Beide Youngster sind US-amerikanische Junioren-Nationalspieler und laufen im Mittelfeld auf. Zu Profi-Einsätzen für Dallas kamen sie bis dato nicht.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

FC Bayern führt Talent-Partnerschaft mit Dallas

Roberts war bereits im April zu einem Probetraining eingeladen worden. Damals noch gemeinsam mit Innenverteidiger Chris Richards (19), der inzwischen auf Leihbasis in der U19 des deutschen Rekordmeisters spielt.

Im Februar dieses Jahres schlossen die Bayern mit Dallas eine Partnerschaft in der Talentförderung ab.