Julian Brandt ist ein gefragter Mann. Der Offensivstar, der noch bis 2021 in Leverkusen unter Vertrag steht, bestätigt eine Kontaktaufnahme des FC Bayern.

von SPORT1

Julian Brandt steht bei diversen europäischen Top-Klubs hoch im Kurs - unter anderem beim FC Bayern.

Der 22-jährige Offensivstar von Bayer Leverkusen bestätigte in der Sport Bild eine Kontaktaufnahme der Münchner.

"In den letzten Jahren gab es keine konkreten Verhandlungen mit dem FC Bayern. Natürlich gab es zwischenzeitlich mal einen gewissen Austausch. Wenn der FC Bayern anruft, ist es nicht so, dass mein Vater (auch sein Berater, Anm. d. Red.) sein Handy liegen lässt oder sie einfach wegdrückt", so Brandt.

Der deutsche Nationalspieler findet es "normal, dass sich die Bayern Gedanken darüber machen, was passiert, wenn Arjen Robben und Franck Ribery einmal ihre Karriere beenden".

Es sei bislang aber nie mehr aus der Angelegenheit geworden. Brandt hatte erst im vergangenen Frühjahr seinen Vertrag in Leverkusen bis 2021 verlängert. Für den Werksklub spielt der WM-Teilnehmer seit Anfang 2014.