FC Bayern München: Tolisso und Coman sind verletzt. Mehrere verheißungsvolle Talente stehen vor ihrem Bundesliga-Debüt.
Der FC Bayern hat einige verheißungsvolle Talente © SPORT1-Grafik: Marc Tirl/Getty Images/Imago

München - Dem FC Bayern gehen die Außenverteidiger aus. Gegen Hertha steht der 18-Jährige Jonathan Meier im Kader. SPORT1 zeigt die größten Talente der Münchner.

von

Die größten Bayern-Talente im Nachwuchs zum Durchklicken:

Dem FC Bayern gehen die Außenverteidiger aus. Nachdem Juan Bernat zu PSG verkauft wurde und Rafinha derzeit verletzt ausfällt, durfte sich gegen Augsburg Leon Goretzka links hinten versuchen.

Problem: Der Nationalspieler trug einen dicken Knöchel davon, musste nach 45 Minuten ausgewechselt werden und kann gegen Hertha BSC nicht auflaufen. So bitter Goretzkas Ausfall für den Rekordmeister ist, einem Youngster ermöglicht sie eine große Chance.

Jonathan Meier gegen Hertha im Kader

Der 18 Jahre alte Jonathan Meier wurde von Niko Kovac in den Kader berufen. Je nach Spielverlauf habe er "keine Bedenken, ihn zu bringen", stellte der Bayern-Trainer klar. Meier kommt normalerweise in der Regionalliga für die zweite Mannschaft der Münchner zum Einsatz.

In der Vorbereitung bestritt der 1,77 Meter große Youngster, der im Alter von 12 Jahren vom TSV 1860 München zum Lokalrivalen kam, mit den Profis die USA-Reise, und kam unter anderem gegen Manchester City und PSG zum Einsatz.

In der Vorsaison stand er unter Jupp Heynckes am letzten Spieltag bereits im Bundesliga-Kader, nun könnte womöglich seine große Stunden schlagen.

Doch wer könnte beim FC Bayern sonst noch in naher Zukunft den Sprung in die erste Mannschaft schaffen? SPORT1 zeigt die Top-Juwele der Münchner