Dong-Won Ji FC Augsburg
Dong-Won Ji verletzte sich beim Torjubel am Knie © Imago

Dumm gelaufen: Beim Jubel über seinen Treffer zur Führung gegen Mainz 05 verletzt sich Dong-Won Ji am Knie. Der Koreaner muss mehrere Wochen pausieren.

von Sportinformationsdienst , SPORT1

Der FC Augsburg muss mehrere Wochen auf Offensivspieler Dong-Won Ji verzichten.

Wie der Klub am Montag mitteilte, zog sich der Koreaner eine Kapsel- und Innenbandverletzung im linken Knie zu. Ji hatte sich die Verletzung am Samstag beim Torjubel über seinen Führungstreffer bei der 1:2-Niederlage beim FSV Mainz 05 zugezogen.

"Ich habe mich riesig über das Tor gefreut, doch im nächsten Moment passiert diese Verletzung. Das ist bitter, aber ich kann es nicht ändern", sagte Ji.

Damit werden Erinnerungen an Nicolai Müller wach. Der Ex-Hamburger hatte sich am ersten Spieltag der vergangenen Saison beim Torjubel das Kreuzband gerissen und fiel in der Folge fast die komplette Spielzeit aus.