Frankfurts Jetro Willems kassiert gegen Werder Bremen die Rote Karte
Frankfurts Jetro Willems kassiert gegen Werder Bremen die Rote Karte © Getty Images

Nach seiner Roten Karte gegen Werder Bremen wird Eintracht-Profi Jetro Willems für drei Spiele gesperrt. Die Frankfurter legen Berufung ein.

von Sportinformationsdienst

Der Einspruch des Niederländers Jetro Willems von Eintracht Frankfurt gegen seine Drei-Spiele-Sperre wird am 14. September (11.00 Uhr) in Frankfurt/Main verhandelt. Geleitet wird die Sitzung vom Sportgerichts-Vorsitzenden Hans E. Lorenz.

Willems war vom DFB-Sportgericht am Dienstag wegen einer Tätlichkeit gegen den Bremer Theodor Gebre Selassie "nach einer zuvor an ihm begangenen sportwidrigen Handlung"  gesperrt worden.

ANZEIGE: Jetzt das neue Trikot von Eintracht Frankfurt kaufen und mit dem Code BULI18 18 Prozent sparen - hier geht es zum Shop

Er war in der 32. Minute des Bundesligaspiels der Frankfurter gegen Werder Bremen am vergangenen Samstag (1:2) von Schiedsrichter Sören Storks (Velen) des Feldes verwiesen worden.