Trotz seiner schweren Verletzung hat Corentin Tolisso seinen Humor nicht verloren. Bei Instagram kündigt er ein schnelles Comeback an - mit einem Augenzwinkern.

von SPORT1

So hatte sich Corentin Tolisso den Start in die neue Saison nicht vorgestellt. Gleich im dritten Spiel der Saison verletzte sich der französische Weltmeister im Spiel gegen Bayer Leverkusen schwer und wird mit einem Kreuzbandriss für lange Zeit ausfallen.

Das er seinen Humor trotzdem nicht verloren hat, stellte der Mittelfeldspieler auf Instagram unter Beweis. In seiner Story postete er ein Bild von sich, das ihn im Krankenbett zeigt. "Die Operation ist gut verlaufen. Ich kann am Mittwoch spielen" schrieb er unten auf das Foto.

Mit diesem Post meldete sich Corentin Tolisso aus dem Krankenhaus bei seinen Fans © Instagram/corentintolisso

Zwei lachende Smileys machten jedoch klar, dass es sich dabei um einen Scherz des 24-Jährigen handelte. Wie lange er den Münchnern tatsächlich fehlen wird, ist noch nicht bekannt. Es ist jedoch davon auszugehen, dass Tolisso mehrere Monate pausieren muss.

Auch Rafinha verletzt sich schwer

Nach seinem Treffer zum 1:1-Ausgleich gegen Leverkusen verletzte er sich in der 39. Minute im Zweikampf mit Kevin Volland schwer. Doppelt bitter für den FC Bayern: Auch Außenverteidiger Rafinha wird mit einen Teilriss des Innenbandes mehrere Wochen fehlen.

Der Brasilianer zog sich die Verletzung bei einem Foul von Karim Bellarabi zu, der dafür die Rote Karte sah. Bayern-Manager Uli Hoeneß hatte die Aktion anschließend als "geisteskrank"bezeichnet.