Ron-Robert Zieler bei seinem Eigentor
Ron-Robert Zieler bei seinem Eigentor © Imago

Stuttgarts Sosa "bezwingt" seinen eigenen Torhüter Ron-Robert Zieler mit einem Einwurf - ein Novum in der Bundesliga. SPORT1 zeigt weitere kuriose Eigentore.

von SPORT1

Die kuriosesten Eigentore zum Durchklicken:

Der VfB Stuttgart sorgt im Heimspiel gegen Werder Bremen (2:1) mit einer Slapstick-Einlage für ein kurioses Eigentor.

Abwehrspieler Borna Sosa warf den Ball in der 68. Minute bei einem Einwurf in der eigenen Hälfte zu VfB-Torhüter Ron-Robert Zieler zurück. Das Problem: Zieler war darauf gar nicht vorbereitet und richtete sich in dem Moment seine Stutzen. Hektisch versuchte der Keeper daraufhin, den Ball zu stoppen, doch das Spielgerät rutschte ihm über den rechten Fuß und trudelte letztlich zum zwischenzeitlichen 1:1 ins Tor.

Doch das war bei weitem nicht das erste kuriose Eigentor in der Geschichte der Bundesliga. SPORT1 zeigt die Zieler-Panne im Zeitraffer und weitere Eigentore.