Nils Rossow (Links) wird neuer Kaufmännischer Vorstand des 1. FC Nürnberg
Nils Rossow (Links) wird neuer Kaufmännischer Vorstand des 1. FC Nürnberg © Twitter@1_fcnuernberg

Finanz-Vorstand Michael Meeske verlässt den 1. FC Nürnberg auf eigenen Wunsch zum 1. Oktober. Sein Nachfolger steht bereits fest.

von Sportinformationsdienst

Der 1. FC Nürnberg hat in Niels Rossow einen neuen kaufmännischen Vorstand. Der 41-Jährige war zuletzt 16 Jahre in verschiedenen Positionen für adidas tätig und folgt auf Michael Meeske, der den Verein nach drei Jahren aus privaten Gründen auf eigenen Wunsch verlässt.

Rossow tritt sein Amt bei den Franken zum 1. Oktober an und verantwortet künftig die Bereiche Finanzen, Verwaltung, Marketing und Unternehmenskommunikation. "Niels Rossow hat den gesamten Aufsichtsrat durch seine frischen Ideen und couragierten wie engagierten Auftritte überzeugt", sagte Nürnbergs Aufsichtsratsvorsitzender Thomas Grethlein.

Für Rossow ist die Aufgabe beim Club eine Herzensangelegenheit. "Der 1. FC Nürnberg begleitet mich seit meiner Kindheit. Es gilt, den eingeschlagenen erfolgreichen Weg weiterzugehen und das Profil dieses einzigartigen Vereins zu schärfen", so der studierte Diplom-Kaufmann (BWL).