Christoph Westerthaler und Eintracht-Trainer Jörg Berger im Jahr 1999
Christoph Westerthaler und Eintracht-Trainer Jörg Berger im Jahr 1999 © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Große Trauer bei Eintracht Frankfurt. Der DFB-Pokalsieger muss sich völlig unerwartet von seinem früheren Stürmer Christoph Westerthaler verabschieden.

Anzeige

DFB-Pokalsieger Eintracht Frankfurt trauert um den früheren Stürmer Christoph Westerthaler. Der Österreicher verstarb am Freitag im Alter von 53 Jahren an den Folgen eines Herzinfarkts. Westerthaler hatte von 1998 bis 2000 für die Eintracht gespielt und 31 Bundesliga- sowie 16 Zweitligapartien für die Frankfurter absolviert, in denen er insgesamt acht Tore erzielte.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Bis Mitte Mai war Westerthaler als Co-Trainer beim chinesischen Drittligisten Yunnan Feihu aktiv.

Anzeige