Mikael Ishak erzielte den einzigen Treffer für den 1. FC Nürnberg gegen Halle
Mikael Ishak erzielte den einzigen Treffer für den 1. FC Nürnberg gegen Halle © Getty Images

Der 1. FC Nürnberg unterliegt einem Drittligsten. Mit-Aufsteiger Fortuna Düsseldorf feiert einen Kantersieg. Zwei Bundesliga-Teams siegen souverän.

Bundesliga-Rückkehrer 1. FC Nürnberg hat in der Vorbereitung auf die neue Saison einen Dämpfer hinnehmen müssen.

Die Franken kassierte beim 1:2 (1:2) am Samstag gegen den Drittligsten Hallescher FC im dritten Testspiel die erste Niederlage.

Nach 25 Minuten lag der "Club" nach Toren von Moritz Heyer (21.) und Bentley Baxter Bahn (25.) mit 0:2 zurück, Club-Stürmer Mikael Ishak konnte vor der Pause lediglich verkürzen (44.).

Bundesliga-Quartett siegt souverän

Ansonsten hielten sich die Bundesliga-Teams am Samstag schadlos. Aufsteiger Fortuna Düsseldorf zeigte sich in seinem dritten Test in Torlaune. Auch der FC AugsburgBorussia Mönchengladbach und Hannover 96 siegten souverän.

Die Fortuna gewann beim Oberliga-Aufsteiger TSV Meerbusch am Samstag mit 9:0 (4:0). 

Robin Bormuth (21.), Benito Raman (28.), Jean Zimmer (32.) und Marvin Ducksch (43., Handelfmeter) sorgten für die 4:0-Pausenführung. Ein Doppelpack von Rouwen Hennings (55./62.), und die Treffer von Havard Nielsen (82.), Emir Kujovic (86.) und Kenan Karaman (89.) rundeten den gelungenen Test im Stadion am Eisenbrand für die Düsseldorfer ab.

Gladbach gewinnt locker

Borussia Mönchengladbach hat auch das zweite Testspiel binnen 24 Stunden souverän gewonnen. Die Fohlen setzten sich bei Regionalligist Weiche Flensburg mit 4:0 (3:0) durch.

Erfolgreichster Torschütze für die Gladbacher war Fabian Johnson mit zwei Treffern (5./13.). Die weiteren Tore erzielten Neuzugang Torben Müsel (22.) sowie Raffael (70.). Erst am Vortag hatte Gladbach gegen den VfB Lübeck mit 2:0 gewonnen.

Neuzugang Schieber trifft für Augsburg

FC Augsburg hat im zweiten Testspiel der Vorbereitung den ersten Sieg eingefahren. Im Augsburger Rosenaustadion siegte der FCA gegen Drittligist Würzburger Kickers mit 2:0 (1:0).

Die bayerischen Schwaben gingen kurz vor der Pause durch den Treffer von Neuzugang Julian Schieber (38.) in Führung. Jonathan Schmid (56.) entschied die Partie mit einem direkten Freistoß zugunsten der Hausherren.

Hannover weiter ohne Gegentor

Hannover 96 behält in der Vorbereitung auf die neue Saison eine weiße Weste. Die Niedersachsen gewannen am Samstag beim TSV Havelse aus der Regionalliga Nord mit 4:0 (3:0) und blieben beim dritten Sieg im dritten Test erneut ohne Gegentor.

Für die Gäste trafen Niclas Füllkrug (10.), Timo Hübers (30.), Noah Joel Sarenren Bazee (43.) sowie Neuzugang Bobby Wood (82.), der sein erstes Tor für Hannover erzielte. 

Alle Testspiel-Ergebnisse im Überblick: 

TSV Meerbusch - Fortuna Düsseldorf 0:9 (0:4)

SC Weiche Flensburg 08 - Borussia Mönchengladbach 0:4 (0:3)

FC Augsburg - Würzburger Kickers 2:0 (1:0)

1. FC Nürnberg - Hallescher FC 1:2 (1:2)

TSV Havelse - Hannover 96 0:4 (0:3)