Der FC Bayern bereitet sich am Tegernsee auf die neue Saison vor
Der FC Bayern bereitet sich am Tegernsee auf die neue Saison vor © Getty Images

Der FC Bayern wird sich in heimischen Gefilden den letzten Schliff für die neue Bundesliga-Saison holen. Dort trainierten die Münchner zuletzt unter Felix Magath.

Bayern München absolviert vom 2. bis 9. August ein achttägiges Trainingslager in Rottach-Egern am Tegernsee. Das gab der Rekordmeister am Freitag bekannt.

Dort wollen die Bayern wenige Tage vor dem Saisonstart am 12. August mit dem Supercup-Spiel bei DFB-Pokalsieger Eintracht Frankfurt  den "Grundstein für eine erfolgreiche Saison in drei Wettbewerben" legen, wie sie mitteilten. Das Trainingslager schließt an die "Summer Tour" in den USA (23. bis 30. Juli) an.

Der neue Bayern-Coach Niko Kovac kennt die Bedingungen in Rottach-Egern noch aus seiner Zeit als Münchner Profi. Zuletzt weilte der Rekordmeister dort unter Coach Felix Magath im Sommer 2006. Zum Programm gehört ein Testspiel gegen den englischen Topklub Manchester United am 5. August (20.15 Uhr) in der Allianz Arena.

Das Sommer-Programm des FC Bayern:

2. Juli: Trainingsauftakt
21. Juli, 15.30 Uhr: Testspiel gegen Paris St. Germain in Klagenfurt
23. bis 30. Juli: USA-Reise
26. Juli, 1 Uhr MESZ: Testspiel gegen Juventus Turin in Philadelphia
29. Juli, 1 Uhr MESZ: Testspiel gegen Manchester City in Miami
5. August, 20.15 Uhr: Testspiel gegen Manchester United
12. August, 20.30 Uhr: Supercup bei Eintracht Frankfurt
18. August, 15.30 Uhr: 1. Runde DFB-Pokal beim SV Drochtersen/Assel
24. August, 20.30 Uhr: Bundesliga-Auftakt gegen 1899 Hoffenheim
28. August, 20.30 Uhr: Abschiedsspiel für Bastian Schweinsteiger gegen Chicago Fire