Die Diskussion um den Wechsel von Niko Kovac zu den Bayern interessiert die Fans. Der CHECK24 Doppelpass verzeichnet eine Top-Quote im TV.

Der CHECK24 Doppelpass diskutierte über Niko Kovac, den künftigen Trainer des FC Bayern, und erzielte damit den besten Durchschnittswert seit mehr als zwei Jahren.

1,21 Millionen Zuschauer ab 3 Jahren (Z3+) im Schnitt sahen am Sonntag Deutschlands beliebtesten Fußballtalk – das stärkste Ergebnis seit 6. März 2016. Die Runde mit den Stargästen Max Eberl, Sportdirektor von Borussia Mönchengladbach, und Bernd Storck, Ex-Nationaltrainer von Ungarn, lockte in der Spitze 1,34 Millionen Zuschauer (Z3+) an.

In der SPORT1-Kernzielgruppe Männer 14 bis 59 Jahre (M14-59) lag der Marktanteil bei 16,2 Prozent, bei Zuschauern Gesamt (Z3+) waren es 10,4 Prozent.