SV Werder Bremen v Borussia Moenchengladbach - Bundesliga
Im Hinspiel siegten die Gladbacher mit 2:0 im Weserstadion © Getty Images

Auch wenn die letzten Spiele gegen Gladbach eher ernüchternd waren, reisen die Bremer nach dem Derby-Sieg mit viel Selbstbewusstsein an den Niederrhein.

"Der Anspruch, jedes Spiel gewinnen zu wollen, darf nicht nachlassen", sagte Bremen-Coach Florian Kohfeldt nach dem wichtigen Sieg im Nordderby gegen den Hamburger SV.

Bereits am Freitag steht für die Grün-Weißen die nächste Partie auf dem Programm. Im Auswärtsspiel bei Borussia Mönchengladbach (ab 20.30 Uhr im LIVETICKER) soll dann der nächste Dreier im Kampf gegen den Abstieg eingefahren werden.

Statistik spricht deutlich gegen Werder 

"Wir wollen immer gewinnen. Das muss im Mittelpunkt stehen", kündigte Kohfeldt forsch an. Nach zuletzt zehn Punkten aus fünf Spielen beträgt der Vorsprung auf den Relegationsplatz zwei Zähler. (SERVICE: Die Tabelle der Bundesliga)

Allerdings erzielten die Bremer nur einen einzigen Treffer in den letzten fünf Auftritten im Borussia Park, die letzten vier verloren sie aber mit mindestens vier und insgesamt 17 Gegentoren. Zudem unterlag Werder in sechs der letzten sieben Begegnungen. Auch im Hinspiel gab es eine 0:2-Niederlage vor heimischer Kulisse. 

Für Kapitän Zlatko Junuzovic dennoch kein Grund zur Panik. "Wir fahren mit breiter Brust dahin und wollen unbedingt punkten", sagte der Mittelfeldspieler selbstbewusst.

Gladbach blickt weiterhin nach Europa

Die Fohlen wollen ihrerseits den Sieg aus der Vorwoche bei Hannover 96 bestätigen und damit die Kehrtwende einläuten. Trotz einer bislang enttäuschenden Rückrunde sind die Europa-League-Plätze weiterhin in Reichweite. Selbst eine Qualifikation zur Champions League ist bei entsprechenden Ergebnissen noch im Rahmen des Möglichen.

Da kommt der Lieblingsgegner aus der Hansestadt gerade recht. 95 Punkten und 110 Tore im Duell mit dem SVW sind jeweils Heim-Vereinsrekord. (SERVICE: 25. Bundesliga-Spieltag)

Weiterhin fraglich ist der Einsatz von Top-Torjäger Raffael. Der Stürmer, der im Trikot der Borussia bereits acht Mal gegen Werder getroffen hat, laboriert noch immer an einer Muskelverletzung in der Wade.

So können sie das Spiel Borussia Mönchengladbach gegen Werder Bremen live verfolgen:

Stream: Eurosport-Player

LIVETICKER: www.sport1.de