Frederik Sörensen zog sich einen Trümmerbruch des Nasenbeins zu
Frederik Sörensen zog sich einen Trümmerbruch des Nasenbeins zu © Getty Images

Frederik Sörensen und Milos Jojic werden dem 1. FC Köln im Abstiegskampf vorerst fehlen. Sörensen muss sogar operiert werden.

Der Bundesliga-Tabellenletzte 1. FC Köln muss im Abstiegskampf vorerst auf Frederik Sörensen und Milos Jojic verzichten.

Innenverteidiger Sörensen erlitt im Montagsspiel bei Werder Bremen (1:3) einen Trümmerbruch des Nasenbeins und wird am Mittwoch operiert.

Der offensive Mittelfeldspieler Jojic stand wegen einer Muskelverletzung in Bremen schon nicht im Kader.

Die beiden 25-Jährigen werden dem FC im Derby gegen Bayer Leverkusen am Sonntag (ab 15 Uhr im LIVETICKER) fehlen. Wie lange Sörensen ausfällt, steht noch nicht fest, Jojic soll in zwei Wochen das Training wiederaufnehmen.