Vedad Ibisevic stand gegen Mainz erstmals seit dem 10. Dezember in der Startelf von Hertha BSC
Vedad Ibisevic stand gegen Mainz erstmals seit dem 10. Dezember in der Startelf von Hertha BSC © Imago
Lesedauer: 2 Minuten

Vedad Ibisevic muss bei seinem ersten Startelf-Einsatz für Hertha BSC im Spiel gegen Mainz 05 bereits nach wenigen Minuten verletzt vom Feld.

Anzeige

Der erste Startelf-Einsatz von Vedad Ibisevic seit über zwei Monaten endete bereits nach 16 Minuten.

Der Stürmer von Hertha BSC zog sich in der Anfangsphase im Spiel gegen Mainz 05 bei einem Luftduell mit Emil Berggreen einen Nasenbeinbruch zu und musste vorzeitig ausgewechselt werden.

Anzeige

Wie die Berliner in der Halbzeitpause bestätigten, wurde der Bosnier zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus gebracht.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Für Ibisevic kam Davie Selke ins Spiel. Für Ibisevic war es der erste Einsatz von Beginn an seit dem 10. Dezember (1:1 beim FC Augsburg), in den folgenden sieben Ligaspielen wurde der 33-Jährige viermal eingewechselt.