Mario Götze und Marco Reus stehen aktuell nicht zusammen in der Mannschaft
Marco Reus Comeback bei Borussia Dortmund rückt näher © Getty Images

Die Leidenszeit von Nationalspieler Marco Reus von DFB-Pokalsieger Borussia Dortmund neigt sich dem Ende entgegen. Der BVB-Star darf wieder mit der Mannschaft voll trainieren.

Nach seiner Kreuzband-Operation und einer siebenmonatigen Pause steht Marco Reus kurz vor seinem Comeback bei Borussia Dortmund.

Die Leidenszeit des deutschen Nationalspieler neigt sich somit dem Ende entgegen. Nach Informationen der Bild-Zeitung wird der 28-Jährige am kommenden Montag wieder ins Mannschaftstraining einsteigen.

Dies sei das Ergebnis einer abschließenden Untersuchung bei Chirurg Michael Strobl in Straubing, der Reus im vergangenen Sommer am rechten Knie operiert hatte.

Jetzt gibt es endlich grünes Licht für den Flügelflitzer.

Reus hatte sich beim Pokalfinale gegen Eintracht Frankfurt im Mai 2017 (2:1) einen Kreuzbandriss zugezogen.

Ein Einsatz am Samstag gegen Freiburg (ab 15.30 Uhr im LIVETICKER) kommt aber noch zu früh.

Weiterlesen