FBL-EUR-C1-DORTMUND-MONACO-ATTACK
Im Team-Hotel von Borussia Dortmund, L'Arrivee, gab es Feueralarm © Getty Images

Schrecksekunde für die Spieler des Borussia Dortmund: Kurz vor der Partie gegen Werder Bremen bricht im BVB-Hotel ein Feueralarm aus. Später gibt es Entwarnung.

Wenige Stunden vor dem Bundesliga-Spiel gegen Werder Bremen hat es für die Spieler von Borussia Dortmund eine Schrecksekunde gegeben.

Kurz vor elf Uhr war im Team-Hotel des BVB Feueralarm ausgebrochen. Später stellte sich heraus, dass es sich um einen Fehlalarm handelte. Dies berichten mehrere lokale Medien übereinstimmend.

Trainer Peter Bosz berichtete später bei Sky, dass die Mannschaft gerade zu einem Spaziergang aufbrechen wollte, als Alarmanlagen ertönten: "Wir haben das Hotel dann etwas schneller verlassen." Folgen für die Partie befürchtete er nicht. "Das ist kein Alibi für das heutige Spiel", sagte der Niederländer.

In der Nähe des Hotels war im April der Bombenanschlag auf den Mannschaftsbus der Borussen verübt wurden.