Franck Ribery (l.) spielt seit 2007 für den FC Bayern © Getty Images

Franck Ribery übertrifft Hasan Salihamidzic und ist fortan alleiniger Rekordhalter bei Einsätzen ausländischer Spieler für den FC Bayern in der Bundesliga.

Rekord für Franck Ribery: Der Franzose absolviert am 16. Spieltag gegen den 1. FC Köln sein 366. Spiel für den FC Bayern München in der Bundesliga.

Damit zog er in der Rangliste der ausländischen Spieler mit den meisten Einsätzen für den Rekordmeister an Hasan Salihamidzic vorbei. Der heutige Sportdirektor der Münchner war zwischen 1998 und 2007 insgesamt 365 Mal in der Bundesliga für den FCB aufgelaufen.

Die drittmeisten Ligaspiele hat Claudio Pizarro gemacht. Der Peruaner kam 327 Mal für die Bayern zum Einsatz. Auf Platz vier und fünf folgen David Alaba (Österreich, 282 Spiele) und Samuel Kuffour (Ghana, 277 Spiele).

Weiterlesen