Lesedauer: 2 Minuten

Thomas Müller kehrt nach seiner Oberschenkelverletzung zurück ins Training beim FC Bayern. Ein weiterer Spieler kehrt vorzeitig von seiner Nationalelf zurück.

Anzeige

Thomas Müller vom FC Bayern München ist nach seinem Muskelfaserriss im Oberschenkel zurück im Training.

Der Stürmer absolvierte am Montag das Aufwärmprogramm mit der Mannschaft und trainierte danach individuell weiter. Ob er zum Bundesliga-Spiel am Samstag gegen den FC Augsburg (15.30 im LIVETICKER) wieder einsatzbereit ist, bleibt fraglich.

Anzeige

Neben Müller ist auch James Rodriguez zurück an der Säbener Straße. Der Kolumbianer kehrte vorzeitig von seinem Einsatz mit der Nationalmannschaft zurück.

Gegen Südkorea (1:2) hatte er noch ein Tor vorbereitet, doch auf den anschließenden Test gegen China verzichtete der 26-Jährige.